FANDOM


Die Free and Fair Election Foundation of Afghanistan oder auch FEFA ist eine unabhängige Stiftung zur Wahlbeobachtung in Afghanistan. Sie wird derzeit von Nader Naderi geleitet.[1]

Sie entsendete Beobachter für die Präsidentschaftswahl in Afghanistan 2009 und stellte mit 7.000 Mitarbeitern die meisten Beobachter in der Parlamentswahl in Afghanistan 2010.[1][2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Afghanistan-Wahl: Betrug „in vielen Formen“
  2. FAZ: Gewalt und massive Unregelmäßigkeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki