FANDOM


Wappen Frankfurt am Main.svg

Das Wappen von Frankfurt am Main

Die Universitätsstadt Frankfurt am Main ist die größte Stadt in Hessen. Sie grenzt an Hattersheim am Main, Kriftel, Hofheim am Taunus, Kelkheim (Taunus), Liederbach am Taunus, Sulzbach (Taunus), Schwalbach am Taunus, Eschborn, Steinbach (Taunus), Oberursel (Taunus), Bad Homburg vor der Höhe, Karben, Bad Vilbel, Niederdorfelden, Maintal, Offenbach am Main, Neu-Isenburg, Mörfelden-Walldorf, Rüsselsheim am Main, Raunheim und Kelsterbach. Frankfurt am Main ist in 46 Stadtteile aufgeteilt und in 121 Stadtbezirken untergliedert.

Persönlichkeiten Bearbeiten

  • Else Gentner-Fischer (1883 - 1943) ehemalige deutsche Opernsängerin
  • Paul Hindemith (1895 - 1963) ehemaliger bedeutender deutscher Komponist
  • Ute Hochgrebe (1931 - 2004) ehemalige Kommunalpolitikerin
  • Carolina Romahn (1966), Magistratsdirektorin in den Bereichen Kultur, Wissenschaft und internationale Beziehungen

Hochschulen Bearbeiten

Hochschulvereine Bearbeiten

Religionsgemeinschaften Bearbeiten

Sportvereine Bearbeiten

Fußball

Futsal

Vereine Bearbeiten

Veranstaltungen Bearbeiten

Wettbewerbe Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Weiterführende Informationen
zu diesem Thema gibt es auf
Wikipedia-logo-v2.svg Enzyklopädie
Wiktfavicon en.svg Wörterbucheinträge
Wikisource-logo.svg Quellen und Volltexte
Wikiquote-logo.svg Zitate
Wikinews-logo.svg Nachrichten
Wikivoyage-Logo-v3-icon.svg Reiseführer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki