FANDOM


Felix Kaden (* 12. August 1892 in Kötzschenbroda, heute Radebeul; † 1964) war ein SPD-, später SED-Politiker, kommissarischer sächsischer Minister für Land- und Forstwirtschaft (1950) und Mitglied des Sächsischen Landtags.

Leben und Wirken Bearbeiten

Der Schriftsetzer Kaden wurde 1910 Mitglied der SPD. Von 1920 bis 1933 Parteisekretär wurde er zwischen 1933 und 1945 mehrfach in Haft genommen. Von 1945 bis 1946 war Kaden Mitglied des geschäftsführenden sächsischen SPD-Landesvorstandes und dann bis 1948 des SED-Landessekretariats.

Ebenfalls von 1946 bis 1948 war Kaden Abgeordneter des sächsischen Landtags und 1950 kurzzeitig sächsischer Minister für Land- und Forstwirtschaft im Kabinett Seydewitz. Im Herbst 1950 verlor Kaden seine politischen Ämter.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Kaden, Felix
Beruf deutscher Politiker (SPD, SED), sächsischer Minister für Land- und Forstwirtschaft (1950), MdL
Persönliche Daten
Geburtsdatum 12. August 1892
Geburtsort Kötzschenbroda
Sterbedatum 1964

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki