FANDOM


Entstehung Bearbeiten

Alljährlich veranstaltete der Gesangverein Ottenbronn sein traditionelles Sängerfest. Und ebenso wurde jedes Jahr während der Festtage ein Fußballspiel ausgetragen, wobei zwei Lokalmannschaften “Verheiratete” und die “Ledigen” gegeneinander spielten. Im Jahr 1976 standen sich zwei so starke Mannschaften in diesem Spiel gegenüber, dass es allgemein als bedauernswert angesehen wurde, dass Ottenbronn keinen Fußballverein besaß und die ortsansässigen Spieler ihrem Sport in den umliegenden Vereinen frönen mussten. Nachdem diese Spieler zusagten, in einen neu zu gründeten Ottenbronner Fußballverein überzuwechseln, wurde die Sitzung einer Interessengemeinschaft beschlossen, die am 11. Juni 1976 stattfand und zu der zwölf Personen erschienen. Schon in dieser ersten provisorischen Sitzung wurde beschlossen, einen Verein zu gründen, die Vereinsfarben in den Vereinsnamen zu übernehmen, den Satzungsausbau zu betreiben und die Gründungsversammlung am 3. Juli 1976 durchzuführen. Zu dieser Gründungsversammlung im Gasthaus Rössle in Ottenbronn erschienen 39 Personen, wovon 31 als Gründungsmitglieder in das Vereinsregister eingetragen wurden.

Werdegang Bearbeiten

Nach dem Beginn der aktiven Teilnahme am Spielbetrieb mit dem Pokalspiel am 14. August 1977 gegen den 1. FC Altburg dauerte es 30 Jahre, bis die Erfolgsgeschichte begann.

Dem Aufstieg 2006 von der Kreisliga B in die Kreisliga A folgte im Jahr 2009 der erneute Aufstieg von der Kreisliga A in die WFV Bezirksliga BB/CW. Außer dem VFL Nagold spielt derzeit kein Verein höherklassiger als das kleine Dorf im Norden des Landkreises.

Im der Saison 2008/2009 spielten in dem 1500 Seelen Dorf zwei Herrenteams und 11 Juniorenteams. Im Sommer erfolgte die Gründung der JSG Hengstett e.V., einem eigenständigen Jugendverein, in Zusammenarbeit mit den umliegenden Vereinen SV Althengstett, TSV Neuhengstett und TSV Simmozheim. Bereits 1 Jahr später werden im Jugendbereich die Bezirksstaffeln aller Altersklassen mit Juniorenteams der JSG Hengstett e.V. besetzt sein.

Auch der Frauenfußball wurde in Ottenbronn etabliert. In sämtlichen Altersklassen stellt der FV Grün-Weiß Ottenbronn ein Mädchenteam, seit Sommer 2009 nimmt eine Frauenmannschaft an der Verbandsrunde des WFV in der Bezirksliga teil.

Die Jugendturniere in der Halle und an Pfingsten im Feld fanden bislang, auch bei renomierten Clubs, großen Anklang. Im Jahr 2010 nahmen fast 100 Mannschaften am Uhlsport Pfingstturnier in Ottenbronn teil.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.