Fandom

VereinsWiki

FSV Dörnberg

29.341Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen
FSV Dörnberg
D-Habichtswald FSV Dörnberg.gif
Voller Name FSV Dörnberg 1949/80 e. V.
Gegründet 15. Juli 1994
Vereinsfarben Rot-Gelb-Blau
Stadion Bergstadion
Plätze 1.000
Präsident Frank Dauber (1. Vorsitzender)
Trainer Andreas Hake
Liga Verbandsliga Hessen Nord
2007/2008 12.
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Der Verein Bearbeiten

Gründungsversammlung Bearbeiten

Am 15. Juli 1994 wurde der Fußball Sport Verein (kurz: FSV) Dörnberg 1949/80 e. V. als Nachfolger der Vereine 1. FC und SC Dörnberg gegründet. Bereits am 17. Juni 1991 war aus den beiden Vereinen 1. FC Dörnberg 1949 e. V. und SC Dörnberg 1980 e. V. die Fußball-Sport-Vereinigung Dörnberg als Spielgemeinschaft entstanden.


1. FC Dörnberg 1949 e. V. Bearbeiten

Gründungsdatum: 9. September 1949

Der 1. FC Dörnberg 1949 e. V. entstand als eigenständiger Verein, nachdem es Differenzen der damaligen Sparte Fußball mit dem Hauptverein TSV Dörnberg 1894 e. V. gab.


SC Dörnberg 1980 e. V. Bearbeiten

Gründungsjahr: 1980


Die Abteilungen Bearbeiten

Fussball Senioren Bearbeiten

Drei Seniorenmannschaften sind beim FSV Dörnberg im aktiven Spielbetrieb. Die erste Mannschaft spielt in der Verbandsliga Hessen Nord, die zweite Mannschaft in der Kreisliga A Hofgeismar/Wolfhagen und die dritte Mannschaft spielt in der Kreisliga C Hofgeismar/Wolfhagen.

Dazu kommt eine Ü35-Mannschaft (Alte-Herren), die in der Bezirksoberliga Kassel spielt.


Fussball Jugend Bearbeiten

Die Jugendlichen des FSV Dörnberg spielen gemeinsam mit den Jugendlichen des SV Ehlen, des FC Oberelsungen und des TSV Zierenberg in der JSG Warmetal.


Radwandern Bearbeiten

Mountainbike Bearbeiten

Tanzgruppen Bearbeiten

Dance Elements Bearbeiten

Charmante Engel Bearbeiten

Kleine Hexen Bearbeiten

Ligenzugehörigkeit Bearbeiten

FSV Dörnberg 1949/80 e. V.Bearbeiten

1. FC Dörnberg 1949 e. V. Bearbeiten


SC Dörnberg 1980 e. V. Bearbeiten

  • Saison 1990/1991: Kreisliga


Erfolge Bearbeiten

Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte war wohl der Aufstieg in die Landesliga in der Saison 2001/2002.

Auch auf Landesebene konnte mit der Teilnahme am Hessenpokal in den Jahren 2002 und 2008 der Name FSV Dörnberg weiter bekannt gemacht werden. Unvergessen bleibt das Auswärtsspiel bei Darmstadt 98 im Februar 2002, bei dem der FSV von 250 Fans begleitet und trotz der 0:4-Niederlage gefeiert wurde.


Hessenpokal Bearbeiten

Bisher konnte sich der FSV Dörnberg zwei mal für den Hessenpokal qualifizieren:

  • 2008:
Viertelfinale: SV Adler Weidenhausen - FSV Dörnberg (9. April 2008)
Achtelfinale: SF/BG Marburg - FSV Dörnberg 0:1 (24. Februar 2008)
  • 2002:
Achtelfinale: SV Darmstadt 98 - FSV Dörnberg 4:0 (9. Februar )


Bezirkspokal Bearbeiten

Nachdem im Februar 2008 die Strukturreform des Hessischen Fußball-Verbandes beschlossen wurde, gibt es ab der Saison 2008/2009 keine Spiele mehr um den Bezirkspokal. Alle 32 Kreispokalsieger sind dann direkt für den Hessenpokal qualifiziert. Der FSV Dörnberg war somit am letzten Bezirkspokalendspiel des Fußball-Bezirks Kassel beteiligt.

  • 2007:
Finale: FSV Dörnberg - KSV Hessen Kassel 1:5 (10. Oktober 2007)
Halbfinale: SV Adler Weidenhausen - FSV Dörnberg 1:2 (12. September 2007)
  • 2003:
Halbfinale: FSV Dörnberg - KSV Hessen Kassel 3:5 (2:2, 2:2) n. V. (9. September 2003)
Viertelfinale: FSC Gensungen/Felsberg - FSV Dörnberg 1:2 (26. August 2003)
  • 2001:
Finale: FSV Dörnberg - SC Neukirchen 0:5 ()
Halbfinale: GW Borken - FSV Dörnberg ()
Viertelfinale: FSV Dörnberg - SG Korbach 1:0 (29. August 2001)


Kreispokal Bearbeiten

  • Kreispokalsieger 2007
  • Kreispokalsieger 2003
  • Kreispokalsieger 2001
  • Kreispokalsieger 1997
  • Kreispokalsieger 1996
  • Kreispokalsieger 1984


Hallenkreismeisterschaften Bearbeiten

  • Hallenkreismeister 2008
  • Hallenkreismeister 2007
  • Hallenkreismeister 2005
  • Hallenkreismeister 2004
  • Hallenkreismeister 2003
  • Hallenkreismeister 2000
  • Hallenkreismeister 1997


Weblinks Bearbeiten

Homepage: http://www.fsvdoernberg.de Google-Maps: Habichtswald-Dörnberg DFBNet: fussball.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki