FANDOM


Info icon 002  Die nachfolgend beschriebene Vereinigung ist nicht mehr aktiv und hat sich mittlerweile aufgelöst.

Der FFC Flaesheim-Hillen ist ein ehemaliger Sportverein aus Flaesheim, beziehungsweise der Zusammenschluss der ehemaligen Frauenfußballabteilungen der SG Hillen aus Recklinghausen und des SuS Concordia Flaesheim 1969 e.V. In der kurzen Lebenszeit des Vereins spielte man zwei Jahre lang erfolgreich in der Frauen-Bundesliga und erreichte das Finale des DFB-Pokals.

Geschichte Bearbeiten

1995 stieg die Frauenmannschaft der SG Rot-Weiß Hillen in die Frauen-Bundesliga auf, musste jedoch nach einem Jahr wieder absteigen. Nach mehreren Jahren in der Regionalliga schlossen sich die Frauenfußball-Abteilungen von Rot-Weiß Hillen und Concordia Flaesheim zusammen und gründeten mit dem FFC Flaesheim-Hillen einen reinen Frauenfußballverein.

1999 stieg man erneut in die Bundesliga auf und belegte auf Anhieb Platz acht. Ein Jahr später verbesserte man sich sogar auf Platz fünf und erreichte das Finale des DFB-Pokals. Trotz einer 1:0-Halbzeitführung musste man sich dem 1. FFC Frankfurt mit 2:1 geschlagen geben.

Trotz des sportlichen Erfolgs zogen dunkle Wolken am Horizont auf. Aufgrund finanzieller Probleme wurde lange über einen Beitritt des Vereins zum FC Schalke 04 verhandelt. Nachdem dies scheiterte, warf die Vereinsführung das Handtuch. Der Verein ging in die Insolvenz und wurde aufgelöst.

Die Neugründung der Frauenfußballabteilung bei Concordia Flaesheim musste wieder in der untersten Klasse starten, schaffte aber mittlerweile den Sprung in die viertklassige Verbandsliga Westfalen.

Erfolge Bearbeiten

  • DFB-Pokal-Finalist 2001
  • Aufstieg in die Frauen-Bundesliga 1999

Statistik Bearbeiten

Saison Liga Platz S U N Tore Punkte DFB-Pokal
1995/96 Bundesliga Nord 10. 0 3 15 16:88 3 nicht qualifiziert
1996/97 Regionalliga West 3. 14 3 7 56:26 45 1. Runde
1997/98 Regionalliga West 1. 19 2 1 88:20 59 nicht qualifiziert
1998/99 Regionalliga West 2. 15 5 3 70:17 50 nicht qualifiziert
1999/00 Bundesliga 8. 6 2 14 23:74 20 1. Runde
2000/01 Bundesliga 5. 9 6 7 30:25 33 Finale
Anmerkung: Grün unterlegte Spielzeiten kennzeichnen einen Aufstieg, rot unterlegte Spielzeiten einen Abstieg.

bis 1998/99: SG Rot-Weiß Hillen

Bekannte Spielerinnen Bearbeiten

Der FFC Flaesheim-Hillen stellte zwei Nationalspielerinnen.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki