FANDOM


Der FC Viktoria Thiede (offiziell: FC Viktoria Thiede von 1913 e.V.) ist ein Sportverein aus dem zu Salzgitter gehörendem Stadtteil Thiede. Er wurde 1913 gegründet und hatte 2013 620 Mitglieder.

Geschichte Bearbeiten

Fußball Bearbeiten

Der Verein gründete sich bereits 1912, doch die Vereinsregistrierung folgte erst am 13. Mai 1913. Das erste 'richtige' Spiel wurde gegen eine Mannschaft aus dem Nachbarort Üfingen gespielt. Allerdings wurde dieses durch die Polizei wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" unterbrochen, da es zu der Zeit ungewöhnlich war Kniehosen zu tragen. Die Viktoria gewann aber mit 3:2 Toren. Das Vereinsleben kam allerdings zeitig bereits zum Erliegen, da mit Ausbrauch des ersten Weltkrieges 1914 viele der Freizeitkicker zum Kriegsdienst eingezogen wurden. Es kam nurnoch selten zu einzelnen Fussballspielen.

Mitte der 30er Jahre vollzug sich der erste Umbrauch, da die Gründungsmitglieder selbst nicht mehr aktiv waren, geriet der Verein unter Druck und schloss sich mit dem damaligen Turnverein "TV 1917" zusammen. Dadurch gewann man neue Fussballbegeisterte für die folgenden Jahre. Es begann die beste Phase der Viktoria. Unter dem Dachverband der Deutschen Turnerschaft wurde der Aufstieg in die höchste Spielklasse erreicht.

Der zweite Weltkrieg legte den Sportbetrieb allerdings auf ein Neues lahm und der Verein wurde infolge 1945 von den Besatzungsmächten aufgelöst. Nur der TSV 1900 Bruderschaft wurde in Thiede als einziger Sportverein zugelassen und so gingen die Viktorianer zwangsläufig eine "zweite Ehe" mit den Leichtathleten bzw. Turnern ein. Die hielt bis 1949 als sich der FC Viktoria wieder als eigenständiger Fussballverein abkapselte.

1954 stellte die Bundesbahn dem Verein ein hervorragendes Gelände am Bahnhof zur Verfügung, um den Spielbetrieb dort fortzusetzen. Dadurch begann eine neue Epoche im Verein. Leider musste der Sportplatz 1969/70 einer Konservenfabrik weichen und der Verein erneut umziehen. Der Sportplatz am Sportpark entstand, welcher bis heute die Heimstätte des Vereins ist. Zunächst gab es nur einen Hartplatz mit Flutlicht, aber bereits im Jahr 1971 war ein Rasenplatz angelegt. Hierher kamen auch schon viele namhafte Gäste, wie Hannover 96 (1988), der FC Carl Zeiss Jena (1993) oder auch Eintracht Braunschweig (2005).

Handball Bearbeiten

Ab 1980 wurde auch Handball im Verein gespielt. Es etablierte sich somit eine zweite Abteilung bei der Viktoria, welche bis heute fortbesteht. Die Heimstätte der Handballer ist seit jeher die Sporthalle der Hauptschule in Thiede.

Durch die Initiative einiger Mitglieder konnte ab 1986 ein internationales Handballturnier (zunächst Viktoria-, heute Wilhelm-Goes-Cup) erfolgreich aufgezogen werden. Seit 1993 gibt es wöchentlich dazu versetzt auch ein Jugendturnier. (Jugend-Viktoriacup)

Auch in dieser Sparte konnten schon namhafte Freundschaftsspielgegner gewonnen werden. So spielten die Damen gegen den damaligen Bundesligisten Grün-Weiß Frankfurt (1988) oder gegen den damaligen zweitligisten SC Germania List (2003). Die Herren absolvierten Partien gegen Roter Stern Bratislava (1988) und gegen BFV Vorwärts Frankfurt/Oder (1991).

Vorsitzende des Vereins Bearbeiten

Otto Kassel 1913 - 1922
R. Jauns 1922 - 1926
Friedrich Preiser 1927 - 1933
Wilhelm Wacker 1934 - 1949
Walter Möhle 1949 - 1950
Hugo Weber 1951 - 1954
Wilhem Wacker 1954 - 1956
Hermann Eppers 1956 - 1958
Karl Kracik 1958 - 1960
Johann Sponer 1960 - 1964
Kurt Kniebel 1964 - 1965
Johann Sponer 1965 - 1966
Heinrich Stübig 1967 - 1970
Kurt Hartmann 1971 - 1980
Rainer Famulla 1980 - 1981
Willi Neumann 1981 - 1992
Detlef Knull 1993 - 2003
Thomas Ringleb 2003 - 2011
Thomas Rückert 2011 - 2012
Andreas Maniora seit 2012

Aktuell Bearbeiten

Aktuell spielt die 1. Fussballherren in der Kreisliga des Kreises Salzgitter
Die 1. Handballherren spielt in der Regionsoberliga (Handballregion Süd-Ost Niedersachsen)
Die 1. Handballdamen spielt derzeit in der Regionsliga (Handballregion Süd-Ost Niedersachsen)

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki