FANDOM


Der FC Chiasso ist ein Fussballverein aus Chiasso, der südlichsten Gemeinde der Schweiz. Er wurde 1907 gegründet und spielt in der Challenge League. Der FC Chiasso 1907 wurde noch nie Meister oder Cupsieger, war aber jahrelang in der ehemaligen Nationalliga A vertreten.

Das Stadion Cornaredo fasst 10.000 Zuschauer und wurde in den 1970er Jahren erbaut. Die Fans zeigten trotz den guten Resultaten wenig Interesse, so kann es auch schon mal vorkommen, dass nur gerade etwa 100 Zuschauer anwesend sind.

Präsident Marco Grassi half dem vor Jahren kriselnden Verein finanziell auf die Sprünge, so dass der FC Chiasso nicht konkurs gehen musste. Die Vereinsfarben sind seit der Saison 1957/58 Rot-Blau; vorher waren sie Blau-Weiss mit rotem Querstreifen.



Dieser Artikel entspricht 1:1 einer Version in der deutschen Wikipedia. Es handelt sich jedoch nicht um eine Kopie im Sinne der GNU-FDL, die mit Wikipedia und dessen Versionshistory verlinkt werden muss, sondern der Autor des Artikels in der Wikipedia ist der Autor Jensre, der ebenfalls hier angemeldet ist und ein Einverständnis zur Kopie vorliegt!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.