FANDOM


Ernst August von Raison (* 3. August 1807 in Groß-Autz; † 5. August 1882 in Neuenburg, Kurland) war ein baltendeutscher Pastor und Forscher.[1]

Familie Bearbeiten

Raison war das dritte Kind von Johann Georg Wilhelm von Raison, dem zweiten Kind von Friedrich Wilhelm von Raison. 1838 heiratete er Louise Catharina (geb. von Böhlendorff (18. Mai 1811 in Dorpat - 1878 in Auce). Das Paar hatte drei Kinder:

  1. Wilhelm Hermann Friedrich Ferdinand von Raison (28. August 1839 Groß-Autz - 6. Oktober 1907 Mitau) zweifach verheiratet, 1. Ehe 1868 Thekla von Bulmerincq, 2. Ehe 1905 Ebba von Bordelius[2] (Elisabeth Julie Franziska von Bordelius[3]), Studium an der Kaiserlichen Universität zu Dorpat [4], 1867 wohnhaft in Tartu [5]
  2. Karl August von Raison (5. Januar 1842 Groß-Autz - 25. September 1894 Wiborg) verheiratet mit Antonie Mattilde von Bulmerincq, Mitgl. Baltische Corporation Livonia Dorpat
  3. Julius Heinrich Hermann von Raison (1. Juli 1845 Groß-Autz - 26. Mai 1899 Riga)[6] verheiratet mit Maria Louise Julie Mühlendorff

Tätigkeiten Bearbeiten

1837—78 Pastor in Gross-Autz, 1860—80 auch Propst d. Doblenschen Diözese u. 1869—72 geistliches Mitglied des General-Konsistoriums. Lebte seit 1880 emeritiert in Luttringen.

Mitarbeiter von August Johann Gottfried Bielenstein. Er verfasste verschiedene Aufsätze in der Latweeşchu Awises sowie Forschungsberichte.

AuszeichnungenBearbeiten

  • 1862 goldenes Prediger-Brustkreuz[1]

Literatur Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 siehe Literaturhinweis
  2. Ernst August von Raison in der Erik Amburger-Datenbank des Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung
  3. https://www.geni.com/people/Elisabeth-Julie-von-Raison/6000000024773288444
  4. https://www.e-varamu.ee/item/HDB6MWKSUKT56OAQASIABZRKAMYF3R55
  5. http://www.ra.ee/tartu1867/index.php/person/view?id=2582
  6. https://www.geni.com/people/Julius-von-Raison/6000000025300817563


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.