FANDOM


47.40659.7431111111111Koordinaten: 47° 24′ 23″ N, 9° 44′ 35″ O
Schwerwiegender Fehler: The format of the coordinate could not be determined. Parsing failed.


Energieinstitut Vorarlberg
Zweck: Der Verein bezweckt die Förderung des sinnvollen und effizienten Einsatzes von Energie und des ökologischen Bauens im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich und unterstützt die Nutzung erneuerbarer Energie.
Vorsitz: Land Vorarlberg, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Arbeiterkammer Vorarlberg, Landwirtschaftskammer für Vorarlberg, Illwerke/VKW-Gruppe, Vorarlberger Umweltverband, Stadtwerke Feldkirch, Vorarlberger Architekturinstitut
Gründungsdatum: 1985
Sitz: Dornbirn (Vorarlberg)
Website: www.energieinstitut.at

Das Energieinstitut Vorarlberg (EiV) in Dornbirn ist ein gemeinnütziger Verein und hat die Aufgabe durch das Land Vorarlberg, nachhaltige Energiesysteme zu fördern.

Aufgaben und Ziele Bearbeiten

Das Energieinstitut Vorarlberg bereitet Fachwissen in den Themen erneuerbare Energie, Energieeffizienz und ökologisches Bauen produktneutral für Privatpersonen, Gemeinden, Gewerbe und Industrie auf. In Zusammenarbeit mit der Wohnbauförderungsabteilung in Vorarlberg unterstützt es die Entwicklung, Qualitätssicherung und Organisation der technisch relevanten Förderelemente für ökologisches Bauen und Sanieren. Der Landesrechnungshof Vorarlberg hat einen Prüfbericht vorgelegt. [1] Das Geschäftsvolumen ist auf 3,79 Millionen Euro (2009) gewachsen und ab 2011 ist ein Stiflunglehrstuhl an der FH Vorarlberg geplant. Das Institut bezieht darüber hinaus eine Grundförderung von 780 Tausend Euro durch das Land Vorarlberg. [2]

Bildungs- und Beratungsangebot Bearbeiten

Das Energieinstitut bietet Bildungs- und Informationsangebote und Energieberatung für Privatpersonen sowie Lehrgänge und Seminare für den professionellen Bereich an. Für die Beratung der Gemeinden wurde das „e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden“ erstellt.[3]

Baubook Bearbeiten

Das baubook ist eine Website zur Planung von energieeffizientem und ökologischem Bauen. Das baubook, bei dem das EiV mit 50 Prozent beteiligt ist, bietet einen Katalog mit ökologischen und energetischen Kriterien, eine Produktdatenbank mit Hersteller- und Händlerangaben sowie bauphysikalische und bauökologische Basisdaten für die Berechnung von Energie- und Ökologiekennzahlen.

Arbeitsgebiete Bearbeiten

  • Erneuerbare Energieträger und Wärmetechnik
  • Passivhaus, energieeffiziente Gebäude, Solararchitektur
  • Bauphysik, Energieausweis
  • Elektrische Energie
  • Nachhaltige Mobilität

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Prüfbericht im Österreichischen Rundfunk
  2. Prüfbericht vom 27. Oktober 2010 auf Vorarlberg Online
  3. Interessanter Bericht zur Branche in Vorarlberg


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
47.40659.7431111111111Koordinaten: 47° 24′ 23″ N, 9° 44′ 35″ O
Schwerwiegender Fehler: The format of the coordinate could not be determined. Parsing failed.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki