FANDOM




Klicke hier, um die obige Vorschau zu aktualisieren </noinclude> Elvir Bolić (* 10. Oktober 1971 in Zenica) ist ein bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler.

Seine Profikarriere begann der Stürmer bei NK Celik in Bosnien-Herzegowina im Juli 1988. Im Juli 1991 wechselte er zum Crvena Zvezda nach Belgrad (Serbien). Dort blieb er eine Saison bevor er im Juli 1992 in die Türkei zu Galatasaray Istanbul wechselte. Bei Galatasaray blieb er jedoch nur bis Ende [1992. Im Januar 1993 wechselte er zu Gaziantepspor wo er bis 1995 spielte. In der Saison 1995/1996 wechselte er zu Fenerbahçe Istanbul. Von dort ging es im Jahr 2000 für 3 Jahre ins Exil nach Spanien zu Rayo Vallecano. Im Jahr 2003 kam er zurück in die Türkei und unterschrieb einen Vertrag bei Istanbulspor. Beim Verein spielte er jedoch nur ein Jahr. Er wechselte zu Gençlerbirligi, blieb dort jedoch wie 1992 bei Galatasaray nur 5 Monate bis zum Jahresende, spielte jedoch 2 Spiele im UEFA-Cup 2004/2005. Er kam im Januar 2005 dann zu Malatyaspor. Von dort ging es in der Saison 2006/2007 nach Kroatien zum HNK Rijeka.

Bolić spielte insgesamt 52 Spiele für die Bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft. Insgesamt schoss er 22 Tore für das bosnisch-herzegovinische Auswahlteam. Er ist sowohl Rekordtorschütze, als auch Rekordhalter in den Einsätzen für Bosnien und Herzegovina. Sein erstes Spiel hat er am 1. September 1996 gegen Griechenland bestritten.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki