FANDOM


Ehsan Hadadi (* 20. Januar 1985 in Teheran) ist ein iranischer Diskuswerfer und Teilnehmer an den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking.

2004 gewann er eine Goldmedaille bei den Jugendweltmeisterschaften der Athleten in Grosseto, Italien, und erkämpfte somit als erster Iraner eine Medaille bei einem internationalen Athletikwettkampf. 2005 gewann er die Asienmeisterschaften in Incheon mit einem Wurf von 65.25 Metern. 2006 gewann er eine weitere Goldmedaille bei den Asienspielen 2006 in Doha, Qatar[1].

Am 3. Juni 2008 erreichte er in Tallinn, Estland, mit einem Wurf von 69, 32 Metern seine persönliche Bestleistung, die gleichzeitig den aktuellen Asienrekord darstellt.

Erfolge Bearbeiten

Jahr Wettkampf Austragungsort Ergebnis Wurfweite
2004 Asien Jugendmeisterschaften Ipoh (Malaysia) 1. 62.24 m
Jugendweltmeisterschaften der Athleten 2004 Grosseto (Italien) 1. 62.14 m
2005 Asienmeisterschaften 2005 Incheon (Süd-Korea) 1. 65.25 m
2006 Weltmeisterschaften 2006 (IAAF World Cup) Athen (Griechenland) 2. 62.60 m
Asienspiele Doha (Qatar) 1. 63.79 m
2007 Asienmeisterschaften 2007 Amman (Jordan) 1. 65.38 m
Weltmeisterschaften Osaka (Japan) 7. 64.53 m

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Men's Discus Throw Final. DohaAsianGames.org. Abgerufen am 10. Dezember 2006.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Hadadi, Ehsan
Beruf iranischer Diskuswerfer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 20. Januar 1985
Geburtsort Teheran


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki