Fandom

VereinsWiki

ESG Weil am Rhein

29.210Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen
Icon weblink.gif Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Oktober 2009)

Die Eissportgemeinschaft Weil am Rhein ist ein kleiner und noch recht junger Eishockeyverein in Südbaden.

Entstehungsgeschichte Bearbeiten

Gegründet wurde der Verein im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz im Sommer 1993. Die Mitgliederzahl stieg schnell unter liegt heute bei über 100 Mitgliedern. Seit Mai 2001 gehört die ESG Weil am Rhein dem Eissportverband Baden-Württemberg (EBW) an, der seinerseits dem Deutschen Eishockey-Bund (DEB) angegliedert ist. Das Vereinsmaskottchen sind die Critters.

MannschaftenBearbeiten

Der Verein ist in verschidene Manschaften gegliedert :

  • 1. Mannschaft
  • 1b Mannschaft
  • Nachwuchs Jugend
  • Nachwuchs Kleinschüler
  • Helmut De Raaf Laufschule

Das Training findet in der imPulsiv Eishalle statt während die Spiele der Seniorenmannschaften meist in alternativen Hallen in Basel oder Herrischried ausgetragen da die Weiler Eishalle nicht den Offiziellen Maßen entspricht.

ErfolgeBearbeiten

Nach jahrelanger Teilnahme am Spielbetrieb der regionalen Freizeit-Liga 3LEL, die mit dem Gewinn der Meisterschaft 2006 ihren krönenden Abschluss fand, spielt die 1.Mannschaft aus Gründen der kürzeren Fahrtwege als ausländisches Team in der Schweizer Amateurliga (4.Liga) um Punkte.

BesonderheitenBearbeiten

Mit der Esg Weil am Rhein nimmt auch ein deutsches Team am Schweizerischen Spielbetrieb teil. Aktuell spielt die Esg Weil am Rhein in der 4. Liga Zentralschweiz.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki