Fandom

VereinsWiki

ESC Bad Liebenzell

29.190Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen
ESC Bad Liebenzell

Der ESC Bad Liebenzell e.V. ist ein Eishockeyverein aus Bad Liebenzell (Schwarzwald) in Baden-Württemberg. Gegründet wurde der Verein am 14. Juni 1988. Die 1. Mannschaft nennt sich BLACK HAWKS. Vorgängerverein war der EHC Liebenzell mit den Black Panthers. Der Verein spielt 2009/2010 in der Regionalliga BW. ESC steht für Eis Sport Club

Allgemeines und Geschichte Bearbeiten

Nachdem die Black Panthers, welche von Kanadiern  gegründet wurden, 1987 ihren Spielbetrieb eingestellt hatten, weil sie den Aufstieg in Liga 2 nicht finanzieren konnten, wurde 1988 der ESC Bad Liebenzell gegründet. Als Name für die Mannschaft wurde Black-Hawks gewählt, wie die Mannschaft aus Chicago. Als Vereinsmotiv wurde ein Indianer gewählt.

Die Black-Hawks spielen seitdem entweder in der Landesliga Baden-Württemberg oder in der BW-Liga. In der Saison 2004/05 musste zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Spielbetrieb eingestellt werden. Nachdem aber ein neuer Vorstand gewählt wurde, konnte der Spielbetrieb in der Saison 2005/06 in der Landesliga wieder aufgenommen werden.

In der Saison 2006/07 gelang dann der Aufstieg in die BW-Liga. Dort erreichte man überraschend die Meisterrunde nach dem man die Vorrunde auf Platz 4 beendet hatte. In der Meisterrunde konnten auch einige Siege davon getragen werden. Letzendlich landete der ESC auf Platz 5. Während der Saison musste man aber Topscorer Kyle Jaschuk wieder zurück nach Kanada gehen lassen, da er keine Aufenthaltsgenehmigung mehr hatte.

Für die Regionalliga-Saison 2009/2010 verpflichteten die BLACK HAWKS als Trainer Igor Dorochin. Der erfahrende Ex-Bundesligaspieler schnürt mittlerweile aus Personalmangel in der Devensive auch wieder seine Schlittschuhe für Bad Liebenzell. Aus der "Konkursmasse" Hügelsheim kamen mehrere prominente Spieler und Kracks der 2. Mannschaft zu den BLACK HAWKS. Aus Pforzheim stießen auch mehrer Spieler zum Kader. Bis Ende 2009 blieb der ESC Bad Liebnezell vom Pech verfolgt. Nach einer Handverletzung von Andy Mauderer musste auch laufend auf weitere Spieler verzichtet werden. Die meisten Niederlagen waren denkbar knapp und nicht immer hätten die BLACK HAWKS als Verlierer vom Eis gehen müssen. Für die Restrunde Jan-Mar 2010 haben sich die BLACK HAWKS noch so einiges vorgenommen.

Der ESC spielt im Polarion Bad Liebenzell. 1. Vorsitzende ist Helga Schöll, 2. Vorsitzender Dmitri Busch, Kassier ist Tobias Schippert. Der Verein hat zu wenig Helfer, weshalb vieles nur unzureichend erledigt werden kann.

Der Verein hat eine Hobby-Mannschaft. Diese nennt sich OUTLAWS. In dieser Mannschaft kann jeder ab 16 Jahren mitspielen. Diese Hobbymannschaft spielt auch gegen Mannschaften aus dem Ausland. Die YOUNG BLACK HAWKS sind der Nachwuchs des Vereins.

Kader 2009/2010Bearbeiten

Nummer Name
Tor
1 Timothy Roger
30 Benedikt Seifert
55 Christian Sess
Abwehr
2 Simon Krause
15 Igor Dorochin
21  Marco Ludwig
29 Sascha Mydlowski
51 Carsten Stahl
87 Kevin Kern
91 Patrick Patschull
Sturm
4 Cedrick Duhamel
5 Ralf Wolf
6 Viktor Justus
9 Maxim Schein
10 Mischa Zeller
11 Dmitri Busch 
13 Reinhold Konstantinov
19 Michael Obermann
34 Andy Mauderer
  Waldemar Aul
Sergej Wittmann
71  Erik Fast
88  Kevin Zilla


Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki