FANDOM


Die Dreikönigsaktion (kurz DKA) ist das Hilfswerk der Katholischen Jungschar, der Kinderorganisation der Katholischen Kirche Österreichs. Die entwicklungspolitische Arbeit der Dreikönigsaktion ist mit ihren unterschiedlichen Aktivitäten auf allen drei Organisationsebenen der Katholischen Jungschar (Pfarrei, Diözese, Bundesebene) angesiedelt.

SternsingeraktionBearbeiten

Die Katholische Jungschar hat 1955 als Zeichen der Solidarität mit Menschen in den Entwicklungsländern die alte Tradition des Sternsingen aufgegriffen und mit einer aktuellen Bedeutung versehen. Rund um den 6. Jänner ziehen jedes Jahr ca. 85.000 Mädchen und Buben verkleidet als Heilige Drei Könige in ihren Pfarren von Haus zu Haus. Mit Liedern, Sprüchen und Segenswünschen wird die Frohe Botschaft von der Geburt Jesu verkündet. Gleichzeitig machen die Kinder auf die Not der Menschen in den Entwicklungsländern aufmerksam und sammeln Spenden.

Somit ist die Sternsingeraktion der Katholischen Jungschar die größte Hilfsaktion für Menschen in Entwicklungsländern in Österreich.

TätigkeitsfelderBearbeiten

Die Arbeit der Dreikönigsaktion verteilt sich auf die drei Tätigkeitsfelder „Projektzusammenarbeit“, „Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit“ und „Anwaltschaft“:

Im Rahmen der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit unterstützt die Dreikönigsaktion jährlich an die 500 Projekte in mehr als 50 Ländern. Im Jahr 2008 betrugen die Ausgaben für diesen Bereich 13.369.038,44 EUR als direkte Projektmittel. Unterstützt werden in der Zusammenarbeit vier Typen von Projekten:

  1. Pastoralprogramme, die dem Aufbau und der Förderung der jeweiligen Kirchen im Land dienen;
  2. Bildungsprogramme mit dem Ziel, eine Grundlage zur Selbsthilfe zu schaffen;
  3. Sozialprojekte zur Beseitigung existentieller Not und zur langfristigen Befriedigung unmittelbarer Grundbedürfnisse wie Wohnungsbau und Gesundheitsentwicklung:
  4. Programme zur Rechtsentwicklung, für Minderheitenschutz und Umweltschutz, um die Lebenschancen der Bevölkerung insgesamt zu verbessern.

Mit der Bildungsarbeit in Österreich selbst will die Dreikönigsaktion über die Lebensbedingungen der Menschen in den Entwicklungsländern informieren. Eine besondere Stellung hat auch die Information über den Reichtum vieler Kulturen in ökonomisch benachteiligten Ländern.

Insbesondere, wenn Projektpartner/innen aus der Projektzusammenarbeit in ihren Menschenrechten bedroht sind, führt die Dreikönigsaktion in Österreich öffentliche Aktionen durch, um auf derartige Unrechtssituationen aufmerksam zu machen.

Weblink Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki