Fandom

VereinsWiki

DJK Schwarz-Gelb Wilhelmshaven

29.341Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen
Icon weblink.gif Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Juni 2010)

Die DJK Schwarz-Gelb Wilhelmshaven wurde 1928 in Wilhelmshaven gegründet. Der Reichsführer der DJK, Adalbert Probst, wurde am 30. Juni 1934 von den Nazis verhaftet und am 1. Juli ermordet. Die DJK (nicht nur Wilhelmshaven) wird 1935 durch die Nationalsozialisten aufgelöst und verboten. Sie besaß zu diesem Zeitpunkt 1229 Sportanlagen, 387 Turnallen, 47 Freibader, 14 Tennisplätze und 11 Bootshauser.

1955 wird DJK Schwarz-Gelb Wilhelmshaven unter der Federführung von Ernst Plohr mit den Abteilungen Fußball und Tischtennis wieder bzw. neu gegründet. Fußball wurde auf dem Platz am Neuengrodener Weg gespielt, Tischtennis in der Halle der Cäcilienschule. Wenig später kam die Abteilung Gymnastik hinzu.

1963 zogen die Fußballer um. Fortan spielten Sie am Mühlenweg. 1971 pachtete die kath. Kirche das jetzige Vereinsgelände am Lönsweg an. 1974 wurde das Gelände mit einem Spiel gegen Preußen Münster eingeweiht.

Im Jahre 1998 zählte der Verein bereits 700 Mitglieder.

Abteilungen Bearbeiten

Der Verein umfasst die Abteilungen Gymnastik, Turnen, Basketball, Tennis, Tischtennis, Fußball und Schießen.

Die größte Abteilung ist die Fußballabteilung. Sie besteht aus vier Herrenmannschaften, einer Damenmannschaft, aus einer tollen Jugendabteilung sowie der alten Herren und der ALT-Liga!

Links Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki