FANDOM


Die Missionsgesellschaft Christoffel-Blindenmission (CBM) ist eine im Jahr 1908 von Ernst Jakob Christoffel (1876–1955) gegründete Entwicklungshilfeorganisation. Sie verbessert die Lebenssituation von blinden, gehörlosen, geistig, sowie körperlich behinderten Menschen und will vorbeugend wirken. Hauptsitz ist in Bensheim, eine Zweigstelle für Ostdeutschland in Potsdam.

Die Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. ist eine der 10 größten Hilfsorganisationen in Deutschland. 2007 finanzierte sie mit Hilfe von Spenden Entwicklungshilfeprojekte im Umfang von 35 Mio. Euro. In Deutschland betreibt die CBM Aufklärungsarbeit über die Auswirkungen von Sehbehinderung und Blindheit, die Möglichkeit zur Prävention und den Zusammenhang von Armut und Behinderung. Die Organisationen hat das DZI Spenden-Siegel (DZI).

Die Christian Blind Mission International (CBMI) ist die international agierende Dachorganisation der CBM; ihr gehören Organisationen aus Australien, Deutschland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, der Schweiz und den Vereinigten Staaten an. Zusammen fördert die CBM 1.021 Projekte in 110 Staaten (2007).

Beim Power of Love Festival des 31. Deutschen Evangelischen Kirchentages und beim Konzert von Nena auf dem Ökumenischen Kirchentag 2010 in München verteilte die Christoffel-Blindenmission kostenlose Schutzengel aus Holz, für die um eine freiwillige Spende gebeten wurde.

Schwerpunkte der Arbeit Bearbeiten

  • . Im Jahr 2007 ca. 674.000.
  • Blindheits bekämpfen.
  • Verbesserung der Lebensbedingungen: CBM unterstützt Partnerorganisationen in Entwicklungsländern. Diese stellen Menschen mit Behinderungen Sehhilfen, Hörhilfen, Prothesen und Gehhilfen zur Verfügung, damit sie ein möglichst unabhängiges Leben führen können. Darüber hinaus betreiben CBM-Mitarbeiter gesundheitliche Aufklärung und unterstützen Menschen mit Behinderung durch gezielte Schulung und handwerkliche Ausbildung.

Statistische Entwicklung Bearbeiten

Vor allem weil sie verstärkt in der Vorbeugung tätig ist, hat sich die Zahl der von der CBM Unterstützten zwischen 2006 und 2007 von 12 auf 18 Millionen erhöht. Spenden und Vermächtnisse sanken um zwei Millionen auf 45,3 Millionen.

2008 startete zum hundertsten Geburtstag der CBM eine Kampagne mit ausführlicher Informationstour durch Deutschland.

Botschafter Bearbeiten

CBM wird durch folgende Prominente aus den verschiedensten Bereichen des öffentlichen Lebens unterstützt:

Für Deutschland[1]

Für die Schweiz[2]

Weblinks Bearbeiten

sonstiges Bearbeiten

In Österreich und Belgien ist „Licht für die Welt – Light for the World“ als unabhängiger gemeinnütziger Verein tätig, und gehörte am 14. November 2001 zu den ersten 44 Organisationen, die das Österreichische Spendengütesiegel verliehen bekamen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die prominenten Unterstützer auf der Webseite der CBM Deutschland
  2. Die prominenten Unterstützer auf der Webseite der CBM Schweiz


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki