FANDOM


Template superseded.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern!

Bund türkischer Sportvereine ist ein Verein aus München. Im Jahre 2002 taten sich 10 Sportvereine türkischer Herkunft aus München zusammen und gründeten diesen. Nach Jahren von Tatenlosigkeit, wurde dieser im Jahre 2005 reaktiviert. Seither leistet der Verein Pionierarbeit im Integrationsprozess in Deutschland.

Der Bund versucht den Dialog zwischen wichtigen Institutionen und den türkischstämmigen Vereinen herzustellen. Auch im Jahre 2009 erwies sich dies umso mehr als ein schwieriges Unterfangen. Insbesondere die bayerischen Instanzen taten sich schwer damit, den Vereinen ein offenes Ohr zu geben. Einen Zusammenschluss von türkischstämmigen Vereinen gibt es auch in München und Stuttgart.

Der BTSV versucht die türkischstämmigen Vereine auch dazu zu ermuntern, dass sie verschiedene Projekte anbieten, um der hiesigen Gesellschaft ihren Beitrag zu leisten. Des Weiteren wird dazu ermuntert, dass die Vereine in die Jugendarbeit investieren sollen. Ein anderes wesentliches Anliegen des BTSV ist, in die Vereine Qualität zu bringen. Mit verschiedenen Schulungen, in Kooperation mit dem BFV (www.bfv.de) und DKSB (Deutscher Kinderschutzbund Bayern), sollen die Vereine eine Struktur vorzeigen können. Die Vorstände der türkischstämmigen Vereine sind ehrenamtlich tätig und sind in keinster Weise in Sachen Vereinsarbeit geschult.


Weblinks Bearbeiten


Favicons GER.gif Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki