Fandom

VereinsWiki

Bund für Geistesfreiheit München

29.207Seiten
Seite hinzufügen
Disk0 Teilen

Der Bund für Geistesfreiheit (BfG) bezeichnet sich als "Interessenvertretung der Kirchenfreien Menschen mit freigeistiger, agnostischer, humanistischer oder atheistischer Anschauung". Er ist Körperschaft des öffentllichen Rechts und wurde 1870 gegründet. Der Bund tritt für eine echte Trennung von Staat und Kirche ein.

WeblinksBearbeiten

Dieser Artikel wurde in der Wikipedia gelöscht, ins vereinswiki.de gerettet, anschließend ins Vereins-Wiki importiert.
Wenn möglich wurden (gemäß GNU-FDL) die Autoren übertragen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki