FANDOM


Birgit Großhennig (* 21. Februar 1965 in Blankenburg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin.

Sie nahm 1981 und 1983 jeweils an den Junioreneuropameisterschaften teil und belegte 1981 mit 1,84 und 1983 mit 1,85 jeweils Platz 4 im Hochsprung. Ihre persönliche Bestleistung im Hochsprung beträgt 1,88 aus dem Jahr 1981.

Am 9. Juni 1984 sprang Birgit Großhennig 7,00 m im Weitsprung. Mit dieser Weite steht sie heute noch auf Platz 5 der ewigen Deutschen Bestenliste und gehört zu den 54 Springerinnen, die bis heute die 7-Meter-Marke übertroffen haben. (Stand 31. Dezember 2007)

Literatur Bearbeiten

  • Klaus Amrhein: Biographisches Handbuch zur Geschichte der Deutschen Leichtathletik 1898–2005. 2 Bände. Darmstadt 2005 publiziert über Deutsche Leichtathletik Promotion- und Projektgesellschaft
Fairytale kdmconfig Profil: Großhennig, Birgit
Platzhalter
Beruf deutsche Leichtathletin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 21. Februar 1965
Geburtsort Blankenburg (Thüringen)



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki