FANDOM


Bharatiya Heilbronn e.V. - Deutsch-Indischer Kulturverein
Bharatiya heilbronn
Zweck: Förderung internationaler Gesinnung und die Toleranz
auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigung
Vorsitz: Shamim Sattar
Gründungsdatum: 1978
Mitgliederzahl: 75 (Stand 2015)
Sitz: Heilbronn
Website: http://www.bharatiya.de

Der Bharatiya Heilbronn ist ein Deutsch-Indischer Kulturverein zur Förderung auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigung in Heilbronn.

Geschichte Bearbeiten

Im Jahre 1975 formierte sich auf Anregung und mit Unterstützung des damaligen Kulturbürgermeisters von Heilbronn, Herrn Erwin Fuchs, eine Gruppe von im Stadt- und Landkreis Heilbronn lebenden Indern, deren Familienangehörige und interessierte Freunde zu einem festen Freundeskreis. Dabei bildete sich 1978 der Deutsch – Indische Kulturverein „Bharatiya“ = Völkerbund Heilbronn e. V.

Seit der Gründungsversammlung repräsentiert der damalige Initiator Herr Absar Sattar unter großem persönlichen Einsatz in den verschiedensten Gremien in Heilbronn, Baden-Württemberg, Deutschland und Indien als 1. Vorsitzender den Verein.

Ziele Bearbeiten

Der Verein möchte zeigen, was Indien den Deutschen aus seinem jahrtausende alten Kulturbestand zu bieten hat. Dies geschieht in Form von Veranstaltungen und Treffs, unter dem Aspekt gegenseitiger Toleranz und jenseits der Barrieren von Rassen, Religionen und politischen Zielsetzungen.

Erstes Ziel des Vereins ist und bleibt es aber in Kalyanpur, Indien (ca. 75 km von Kolkata)
Kalyanpur Karte

Kalyanpur auf einer Indienkarte

eine Sozialstation („Wohltätige Apotheke“) auf- und auszubauen. In diesem Ambulatiorium werden arme, bedürftige Menschen, vor allem Kinder kostenlos behandelt.

Projekte Bearbeiten

Seit 1994 unterstützt Bharatiya Heilbronn e.V. die "Wohltätige Apotheke" (Sozialstation)
Kalyanpur Ambulatorium

Neues Ambulatorium in Kalyanpur

in dem indischen Dorf Kalyanpur (ca. 75 km von Kolkata entfernt), die kostenlos Medikamente und Heilmittel an Bedürftige ausgibt und in einem medizinischen Ambulatorium - mit bis zu 150 Patienten wöchentlich - hilft. Indische Ärzte aus Kolkata kommen ein- bis zweimal wöchentlich, um die Kranken zu behandeln.

Dieses Hilfszentrum wird von der indischen Regierung seit 1991 als Wohltätigkeits-Center anerkannt. Ein Ambulatorium war bis 1996 in einer angemieteten Hütte untergebracht -selbst für indische Verhältnisse- ein untragbarer Zustand.

Organisation Bearbeiten

Der Verein hat seinen Sitz in Heilbronn. Bharatiya Heilbronn e.V. wird geleitet von Shamim Sattar als erster Vorsitzender. Mit öffentlichen Veranstaltungen, Vorträgen und Jahresfesten präsentiert sich der Verein in der Öffentlichkeit. Spendengelder, die dadurch gesammelt werden, kommen direkt dem Projekt in Kalyanpur zugute.


Vorsitzende Bearbeiten

  • 1978 - 2009 : Absar Sattar
  • 2009 -  : Shamim Sattar

Ehrenmitglieder Bearbeiten

  • Absar Sattar - 1978 bis 2009 erster Vorsitzender, seit 2009 Ehrenvorsitzender
  • Erika Kopietz - seit 2009 Ehrenmitglied
  • Klaus Kopietz - seit 2009 Ehrenmitglied

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.