FANDOM


Bettina Eistel (* 1961 in Hamburg) ist eine deutsche Dressurreiterin, Moderatorin und Autorin.

Leben und Leistungen Bearbeiten

Bettina Eistel kam 1961 in Folge einer Contergan-Schädigung ohne Arme zur Welt.[1] Sie machte 1979 Abitur und studierte zunächst von 1980 bis 1981 Kunstgeschichte, Archäologie und Völkerkunde in Hamburg, gefolgt von einem achtjährigen Studium der Psychologie. Während ihres Psychologiestudiums nahm sie als contergangeschädigte Sportlerin von 1985 bis 1989 an einem Reitprojekt mit Hamburger Heimkindern teil. 1989 beendete sie ihr Studium mit einem Diplom und arbeitet seitdem als Diplom-Psychologin in einer Hamburger Beratungsstätte für Kinder- und Familientherapie.

Eistel wurde bisher Vize-Europa- und Vize-Weltmeisterin (zweimal Silber und Bronze bei der Europameisterschaft in Portugal 2002, und dreimal Silber bei der Weltmeisterschaft in Belgien 2003) und gewann zwei Silber- und eine Bronzemedaille bei den Paralympics 2004 in Athen; sie gewann außerdem dreimal die deutsche Meisterschaft. Als bisher letzte Erfolge stehen die Bronzemedaille in den Pflichtaufgaben der Einzelwertung und die Silbermedaille in der Mannschaftswertung bei den Paralympics 2008 in Hongkong zu Buche. Ihr Trainer und Förderer war über viele Jahre der damalige Bundestrainer Franz-Martin Stankus.

Eistel moderiert die zwölfminütige Fernsehsendung Menschen. das Magazin, die einmal wöchentlich bei ZDF ausgestrahlt wird und über Themen der Aktion Mensch berichtet.

Publikationen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. World Equestrian Games Aachen 2006

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Eistel, Bettina
Platzhalter
Beruf deutsche Dressurreiterin, Fernsehmoderatorin und Autorin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 1961
Geburtsort Hamburg



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki