FANDOM


Bert Grabsch Cycling (road) pictogram
Bert Grabsch
Bert Grabsch bei der Deutschland Tour 2006 in Düsseldorf
zur Person
Geburtsdatum 19. Juni 1975
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Disziplin Straße
Fahrertyp Zeitfahrer
zum Team
Aktuelles Team Columbia
Verein(e)
1986-1988
1989-1996
BSG Chemie Piesteritz
SC DHfK Leipzig
Team(s)
1997-1998
1999-2000
2001-2006
2007-
Agro-Adler Brandenburg
Cologne
Phonak
Columbia
Wichtigste Erfolge

MaillotMundialCrono Zeifahrweltmeister 2008
Etappensieg Vuelta a España 2007
Sachsen Tour 2008

Infobox zuletzt aktualisiert: 25. September 2008

Bert Grabsch (* 19. Juni 1975 in Lutherstadt Wittenberg) ist ein deutscher Radrennfahrer. Seit 1998 ist er Profi.

Karriere Bearbeiten

Bert Grabsch wuchs in Seegrehna bei Lutherstadt Wittenberg auf. Zunächst spielte er Fußball und wurde dann von seinem älteren Bruder Ralf, mittlerweile ebenfalls Radprofi, zum Radsport gelockt. 1986 begann er bei der BSG Chemie Piesteritz mit dem Radsporttraining. 1989 wechselte er zum SC DHfK Leipzig. In den Jahren 1997 und 1998 fuhr er im Team Agro-Adler Brandenburg und in den Jahren 1999 und 2000 beim Team Cologne. Von 2001 bis 2006 fuhr er für das Phonak Cycling Team und wechselte anschließend zum deutschen Team T-Mobile. Bei der WM 2008 im italienischen Varese verbuchte Grabsch den bis dato größten Erfolg seiner Karriere, als er überlegen mit über 40 Sekunden Vorsprung auf den Zweiten Weltmeister im Einzelzeitfahren wurde.

Erfolge Bearbeiten

1997
2. Platz im 50 km Zeitfahren bei den deutschen Meisterschaften
2000
Hel van het Mergelland
2001
2. Platz Rund um Köln
2002
eine Etappe Vuelta a Burgos
2. Platz Etappe Giro d’Italia
2005
Rund um die Hainleite
2006
9. Platz Etappe Tour de France
2007
2. Platz Gesamtwertung Bayern Rundfahrt
MaillotAlemania Deutscher Meister im Zeitfahren
eine Etappe (EZF) bei der Vuelta a España
4. Platz Zeitfahren Straßen-Radweltmeisterschaft 2007
2008
MaillotAlemania Deutscher Meister im Zeitfahren
eine Etappe Österreich-Rundfahrt
Gesamtwertung und eine Etappe (EZF) bei der Sachsen-Tour
MaillotMundialCrono Weltmeister im Einzelzeitfahren
2009
1. Platz Altstadtkriterium Wittenberger Radsporttage 2009
4. Etappe (EZF) Dauphiné Libéré
MaillotAlemania Deutscher Meister im Zeitfahren

Teams Bearbeiten

Persönliches Bearbeiten

Grabsch lebt in Bottighofen am Bodensee.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Grabsch, Bert
Platzhalter
Beruf deutscher Radrennfahrer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 19. Juni 1975
Geburtsort Lutherstadt Wittenberg



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki