FANDOM



Bernd Windhausen
Geburtstag 22. September 1942
Geburtsort DuderstadtDeutschland
Größe 179 cm
Position Angriff
Vereine in der Jugend
VfL Duderstadt
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele, (Tore)1
bis 1964
1964–1967
1967–1969
1969–1971
SC Borussia Fulda
SpVgg Fürth
1. FC Kaiserslautern
Werder Bremen
 ? 0(?)
82 (51)
56 (14)
29 0(8)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Bernd Windhausen (* 22. September 1942 in Duderstadt) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Von seinem Heimatverein VfL Duderstadt kam Windhausen zum SC Borussia Fulda, für den er in der Saison 1963/64 33 Spiele (acht Tore) in der damals Zweitklassigen Regionalliga Süd bestritt. Nachdem Fulda am Ende der Saison abstieg unterschrieb er einen Vertrag bei der SpVgg Fürth und blieb damit in der Regionalliga. In seinen drei Jahren in Fürth konnte der Stürmer jedes Jahr seine Torausbeute verbessern und wurde schließlich 1967 mit 32 Toren in 29 Spielen Torschützenkönig, woraufhin er in die 1. Bundesliga zum 1. FC Kaiserslautern wechselte. Nach zwei Jahren als Stammspieler wechselte er zu Werder Bremen, wo er bis 1971 weitere zwei Erstligajahre verbrachte. Dies war seine letzte Profistation.

ErfolgeBearbeiten

Statistik Bearbeiten

Liga Spiele (Tore)
Bundesliga (I) 085 (22)
Regionalliga (II) 115 (59)
Wettbewerb
DFB-Pokal 005 0(2)

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Windhausen, Bernd
Platzhalter
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 22. September 1942
Geburtsort Duderstadt



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki