FANDOM


Bernd Uhlmann (* 29. Dezember 1939 in Zschopau) war ein Motorradrennfahrer in der DDR.

Der gelernte Dreher begann seine aktive Laufbahn im Motorrad-Geländesport 1957. Ein Jahr später wurde er Werksfahrer des VEB Motorradwerk Zschopau. 1961 wurde er aufgrund seiner Erfolge mit dem DDR-Titel Meister des Sports ausgezeichnet. Zusammen mit Günter Baumann, Peter Uhlig, Hans Weber, Horst Lohr und Werner Salevsky gewann er 1963 im tschechoslowakischen Spindlermühle erstmals für die DDR die Internationale Sechstagefahrt (Six Days), die damals als inoffizielle Weltmeisterschaft betrachtet wurde. Auch 1964 und 1965 war Uhlmann Mitglied des siegreichen DDR-Teams.

Quellen Bearbeiten

  • Zeitschrift Illustrierter Motorsport (Organ des ADMV), Heft 17/1964, Seite 396
Fairytale kdmconfig Profil: Uhlmann, Bernd
Platzhalter
Beruf deutscher Motorsportler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 29. Dezember 1939
Geburtsort Zschopau



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki