FANDOM


Die steirische Eiche wurde am 27.05.1979 in Bruck an der Mur (nähe Graz) geboren und wuchs nach dem Umzug der Familie bei den Salzburger Stierwaschern in der Mozartstadt auf. Seine fußballerische Karriere begann bereits mit 6 Jahren, als er den Ball stundenlang gegen das Garagentor der Nachbarn schoss. Die erste Station seiner Kariere war der Verein in Bruck, danach folgte ein Wechsel zum Lokalrivalen ASC Rapid Kapfenberg.

Nach dem Umzug ins Salzburger Land dauerte es nicht lange bis die Scouts von Casino Salzburg das Naturtalent entdeckten und so folgten 4 Saisonen bei den Violetten.

Nach seinen letzten Auftritt beim Stiegl Cup 2000 gönnte sich der Ballkünstler eine kreative Pause. 2006 begann er mit „Transferverhandlungen“ mit dem christlichen Glauben und wechselte im April 2006 nach den überzeugenden Argumenten der Gegenseite mit ganzen Herzen zu Jesus Christus. Im Sommer 2006 begann er seine fußballerische Kariere mit neuen Elan und neuen Ziel. Bernd Pfeffer ist seit dem ersten Training von Dynamo Donau Stammspieler und ein Eckpfeiler der Mannschaft.

„Mein Ziel ist es beim Fußball, immer mein bestes zu geben, im spiel und im Umgang mit meinem Teamkameraden und Gegnern, oder sonst in meinem Leben um Jesus Christus zu verherrlichen. Mein Motto: 1. Kor. 10, 31: Ob ihr nun esset oder trinket oder irgend etwas tut, tut alles zur Ehre Gottes. „

Siehe auch Bearbeiten

Bernd Pfeffer spielt in der Saison 2007 / 2008 bei Dynamo Donau

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki