FANDOM



Benjamin Huber
Geburtstag 27. August 1985
Geburtsort FreudenstadtDeutschland
Größe 184 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend

bis 2004
VfB Stuttgart
SSV Ulm 1846
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele, (Tore)1
2004-2005
2005-2007
2007-2008
2008-2009
2009-
SSV Ulm 1846
Heidenheimer SB
FC Ingolstadt 04
Stuttgarter Kickers
SV Grimmelfingen
0 (0)
81 (0)
0 (0)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Mai 2009

Benjamin Huber (* 27. August 1985 in Freudenstadt) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Torwart spielte in seiner bisherigen Karriere für mehrere Vereine in Süddeutschland.

Werdegang Bearbeiten

Huber begann seine Karriere im Erwachsenenbereich beim SSV Ulm 1846. Nachdem er beim schwäbischen Klub in der Jugend gespielt hatte, rückte er hinter Holger Betz zum Ersatzmann in die erste Mannschaft auf. Nachdem er nicht zum Einsatz gekommen war, wechselte er 2005 innerhalb der Oberliga Baden-Württemberg zum Heidenheimer SB. Da er dort als junger Spieler zur Stammkraft avancierte, lotste ihn der FC Ingolstadt 04 in die Regionalliga Süd. Zusammen mit Marco Sejna kam er jedoch nicht über die Rolle des Ersatzspielers von Stammtorhüter Michael Lutz hinaus und blieb ohne Einsatz. Daher verließ er den Zweitliga-Aufsteiger und schloss sich als zweiter Torhüter hinter Manuel Salz den Stuttgarter Kickers in der 3. Liga an.[1] Am letzten Spieltag der Saison 2008/09 kam er zu seinem Profidebüt für die Stuttgarter Kickers, als Trainer Rainer Kraft ihn bei der 0:3-Niederlage gegen den SC Paderborn 07 in der 84. Spielminute einwechselte.

Nach dem Abstieg der Stuttgarter Kickers in die Regionalliga Süd war Huber zunächst vereinslos. Kurzzeitig sah es nach einer Rückkehr zum SSV Ulm 1846 aus, als er mehrere Wochen mit dem Klub trainierte.[2] Letztlich kam das Engagement nicht zustande und Huber schloss sich dem Ulmer Stadtteilklub SV Grimmelfingen in der Bezirksliga an.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. kicker.de: „Kickers verpflichten Huber“ (abgerufen am 18. August 2009)
  2. swp.de: „Torwart Betz im Wechselbad der Gefühle“ (abgerufen am 18. August 2009)
Fairytale kdmconfig Profil: Huber, Benjamin
Platzhalter
Beruf deutscher Fußballtorhüter
Persönliche Daten
Geburtsdatum 27. August 1985
Geburtsort Freudenstadt



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki