FANDOM


DeutschlandFlag of Germany Benjamin Finkenrath Ice hockey pictogram
EHC-Dortmund Finkenrath a
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 7. Januar 1986
Geburtsort Köln, Deutschland
Größe 182 cm
Gewicht 75 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torhüter
Nummer #31
Fanghand Links
Spielerkarriere
2001–2004 Starbulls Rosenheim
2004–2005 EHC Leipziger Eislöwen
2005–2006 SC Mittelrhein Bären
2006–2007 Heilbronner Falken
2007–2008 Nijmegen Devils
2008–2009 Smoke Eaters Geleen
2009–2010 EHC Dortmund
seit 2010 Moskitos Essen

Benjamin Finkenrath (* 7. Januar 1986 in Köln) ist ein deutscher Eishockeytorwart, der seit der Saison 2010/11 bei den Moskitos Essen aus der Oberliga unter Vertrag steht.

Spielerkarriere Bearbeiten

Der 1,83 m große Goalie begann seine Karriere bei den Jungadler Mannheim in der Deutschen Nachwuchsliga, bevor er zum Jungteam der Starbulls Rosenheim wechselte. Für das Seniorenteam der Starbulls stand er in der Spielzeit 2003/04 zudem in der Bayerischen Eishockey-Liga auf dem Eis. Vor seinem Wechsel nach Heilbronn spielte Finkenrath für die Eislöwen Leipzig und die Mittelrhein Bären in der Oberliga. Aufgrund deren Torhüterprobleme absolvierte Finkenrath während der Saison 2006/07 sein erstes DEL-Spiel für die Adler Mannheim, dem Kooperationspartner der Falken.

Im Sommer 2007 entschied er sich für einen Wechsel ins Ausland und ging fortan für die Nijmegen Devils aus der Niederländischen Eredivisie aufs Eis. Nach einer Spielzeit verließ er den Verein wieder und schloss sich dem Ligakonkurrenten Smoke Eaters Geleen an, für die er 16 Partien absolvierte und dabei durchschnittlich 3,34 Gegentore pro Spiel kassierte. Zur Saison 2009/10 kehrte Finkenrath zurück nach Deutschland, als er einen Vertrag beim Oberligisten EHC Dortmund unterschrieb. Nach der Hauptrunde wurde er von einem Experten-Gremium – bestehend aus Trainern, Managern und Fachjournalisten – zum Torhüter des Jahres ausgezeichnet.[1]. Im Juni 2010 unterschrieb er einen Ein-Jahresvertrag bei den Moskitos Essen.

Karrierestatistik Bearbeiten

Team Liga Spielzeiten Sp T A Pkt SM
Adler Mannheim DEL 2006–2007 1 0 0 0 0
Heilbronner Falken Oberliga 2006-2007 3 0 1 1

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. eishockeynews.de, Peitings Lubor Dibelka holt sich Titel „Spieler des Jahres“

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Finkenrath, Benjamin
Platzhalter
Beruf deutscher Eishockeytorhüter
Persönliche Daten
Geburtsdatum 7. Januar 1986
Geburtsort Köln, Deutschland



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki