FANDOM


Barb Heinz, geb. Pflugmacher (* 21. Dezember 1945 in Magdeburg) ist eine deutsche Sportwissenschaftlerin und ehemalige Handballspielerin.

Sie besuchte in Magdeburg die Kinder- und Jugendsportschule[1].

Mit der Frauen-Handballnationalmannschaft der DDR wurde sie 1971 Weltmeisterin[2]. Auch bei der Weltmeisterschaft 1973 stand sie im Aufgebot der DDR.

Dr. habil. Barb Heinz ist Projektleiterin am Institut für Sportwissenschaft der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg[3]. Sie gehört zum Lehrstab des Handballverbands Sachsen-Anhalt[4].

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.sportgymnasium-magdeburg.de
  2. IHF.info (PDF, Seite 20)
  3. www.forschung-sachsen-anhalt.de
  4. www.hvsa.de (PDF, Seite 4)
Fairytale kdmconfig Profil: Heinz, Barb
Platzhalter
Namen Pflugmacher, Barb
Beruf deutsche Handballspielerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 21. Dezember 1945
Geburtsort Magdeburg



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki