FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Barakuda ist ein 1949 gegründeter internationaler Tauchsportverband mit Sitz in Essen. Er ist damit der älteste kommerzielle Tauchsportverband weltweit.[1][2]

Als Gründungsmitglied der CMAS Germany ist Barakuda ein wichtiger Partner innerhalb dieses Zusammenschlusses. Weiter ist Barakuda Mitglied des "Recreational Scuba Diving Training Council" (R.S.T.C.), dem auch die großen Verbände wie PADI oder SSI angehören. Durch die Mitgliedschaft in beiden Dachverbänden, welche bisweilen einmalig ist, ist es Barakuda möglich, sowohl CMAS als auch R.S.T.C. Brevets bei gleicher Ausbildung auszustellen und so eine extrem hohe Akzeptanz zu erreichen.

Barakuda hält mehrmals jährlich im In- und Ausland Tauchlehrer- und Crossoverprüfungen ab und bildet Taucher und Tauchlehrer nach den neuesten Standards aus. Insgesamt zählt der Verband etwa 1700 Tauchlehrer[1] und gehört damit zu den stärksten Verbänden des Tauchsports. Im In- und Ausland ist Barakuda mit mehreren Basen vertreten. Diese werden als "Barakuda Club" bezeichnet.

Seit geraumer Zeit bietet Barakuda unter Barakuda Tec auch Ausbildung im Bereich des technischen Tauchens an. Durch Standardisierung ist dieser Bereich ebenfalls weltweit anerkannt.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 VNR.de: Tauchverbände weltweit: Barakuda
  2. Barakuda: Historie

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.