FANDOM


BSC Marzahn
D-Berlin Berliner SC Marzahn
Voller Name Berliner Sportclub
Marzahn e.V.
Gegründet 1985
Vereinsfarben blau-weiß
Stadion Sportanlage Schönagelstraße
Plätze n.b.
Präsident Utz Mulka
Trainer Ralf Marowsky (1. Männer), Christina Wedell-Westpfahl(1. Frauen)
Homepage www.bscmarzahn.com
Liga Fußball:
Regionalliga Nordost (Frauen, Stufe III)
Kreisliga B Berlin (Herren, Stufe X)
2014/15 Frauen: 8. Platz
Herren: 16. Platz (Bezirksliga, Staffel 2)
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Heim
Kit left arm.svg
Kit body.svg
Kit right arm.svg
Kit shorts.png
Kit socks.svg
Auswärts

Der BSC Marzahn ist ein Fußballverein in Berlin mit einer großen Fußball Abteilung. Er wurde 1985 in Berlin-Marzahn als Sportverein BSG Konsum Berlin gegründet. 1992 wurde die BSG in SV Konsum Berlin und danach in BSC Marzahn umbenannt. Der Name des Clubs ist mit den traditionellen Sportdimensionen in Berlin verbunden.


Sportanlage Bearbeiten

Im November 1999 wurde dem BSC Marzahn eine großzügige angelegte Sportanlage in der Schönagelstraße/Ecke Blumberger Damm übergeben. Die Anlage ist mit Flutlichtanlage und Kunstrasen ausgestattet.


Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki