FANDOM


August Sackenheim (* 5. August 1905 in Duisburg; † 19. April 1979) war ein deutscher Fußballspieler und -trainer.

Laufbahn Bearbeiten

Sackenheim begann seine Fußballkarriere beim Duisburger SV. Zusammen mit Hermann Flick wechselte er 1929 zu Guts Muts Dresden. Für den Verein spielte er in der Gauliga Sachsen. Später wechselte er zum Dresdner SC.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Sackenheim Trainer. Er arbeitete unter anderem bei der SG Striesen in Dresden.

Nationalmannschaft Bearbeiten

Am 20. Oktober 1929 debütierte Sackenheim zusammen mit Flick und Fritz Szepan in der deutschen Nationalmannschaft. Beim 4:0-Sieg gegen Finnland steuerte er die letzten beiden Treffer bei.

Sackenheim spielte im folgenden Jahr noch gegen die Schweiz und 1931 gegen Schweden und Norwegen. Ein weiterer Treffer gelang ihm nicht mehr.

Fairytale kdmconfig Profil: Sackenheim, August
Platzhalter
Beruf deutscher Fußballspieler und -trainer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 5. August 1905
Geburtsort Duisburg
Sterbedatum 19. April 1979



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki