FANDOM


Arnie David Giralt (eigentlich David Giralt Rivero; * 26. August 1984 in Santiago de Cuba) ist ein kubanischer Dreispringer.

Der Vize-Jugendweltmeister von 2001 und Juniorenweltmeister von 2002 wurde bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2003 in Paris/Saint-Denis Vierter mit 17,23 Metern. In der Qualifikation war er sogar 17,31 m gesprungen.

Nach einem Sieg bei der Ibero-Amerikanischen Meisterschaft 2004[1] schied er bei den Olympischen Spielen in Athen in der Qualifikation aus.

Einem achten Platz bei der WM 2005 in Helsinki und einem siebten bei der WM 2007 in Ōsaka folgte die Silbermedaille bei der Hallenweltmeisterschaft 2008 in Valencia mit 17,47 m.

Bei den Olympischen Spielen in Peking wurde er mit seiner persönlichen Bestweite von 17,52 m Vierter, sieben Zentimeter von Bronze und 15 cm von Gold entfernt.

Arnie David Giralt ist 1,82 m groß und wiegt 72 kg. Er wird von seinem Vater David Giralt trainiert, der in den 1970er Jahren zu den weltbesten Weitspringern gehörte.

Weblinks Bearbeiten

Fußnoten Bearbeiten

  1. gbrathletics.com: Ibero American Championships
Fairytale kdmconfig Profil: Giralt, Arnie David
Namen Giralt Rivero, David
Beruf kubanischer Dreispringer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 26. August 1984
Geburtsort Santiago de Cuba


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki