FANDOM


Arne Niemeyer
Arne Niemeyer 01

Arne Niemeyer am 9. Dezember 2008

Spielerinformationen
Geburtstag 8. November 1981
Geburtsort Minden, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherFlag of Germany deutsch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Rückraum links
  Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein TSV Hahlen
Trikotnummer 20
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
00000000 DeutschlandFlag of Germany TuS Südhemmern
00000000 DeutschlandFlag of Germany JSG Nordh.-Südh.-Mindenerw.
00000000 DeutschlandFlag of Germany HSG Holzhausen/Hartum
0000–1998 DeutschlandFlag of Germany TSG Bielefeld
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1998–2008 DeutschlandFlag of Germany GWD Minden
2008–2009 DeutschlandFlag of Germany HSV Hamburg
2009–2014 DeutschlandFlag of Germany TuS N-Lübbecke
2014–2015 DeutschlandFlag of Germany GWD Minden
2015–2016 DeutschlandFlag of Germany TBV Lemgo
2016– DeutschlandFlag of Germany TSV Hahlen
Nationalmannschaft
Debüt am 4. Januar 2002
            gegen Flag of Switzerland within 2to3 Schweiz in Balingen
  Spiele (Tore)
DeutschlandFlag of Germany Deutschland 13 (17)[1]

Stand: 23. August 2016

Arne Niemeyer (* 8. November 1981 in Minden) ist ein deutscher Handballspieler.

Arne Niemeyer spielte ab der Saison 1998/99[2] bei GWD Minden. In der Saison 2008/09 lief er für den Bundesligisten HSV Hamburg auf.[2] Seit Sommer 2009 stand er beim TuS N-Lübbecke unter Vertrag. Im Juni 2014 einigte man sich auf eine vorzeitige Auflösung des bis 2016 laufenden Vertrages zum Monatsende.[3] Daraufhin unterschrieb er einen Einjahres-Vertrag bei seinem ehemaligen Verein GWD Minden.[4] Bis Saisonende 2013/14 erzielte Niemeyer in 388 Bundesliga-Spielen 1514 Tore (davon 56 per Siebenmeter). Für die Saison 2015/16 unterschrieb er zunächst einen Vertrag beim Zweitligisten VfL Eintracht Hagen.[5] Dieser wurde aber noch vor Saisonbeginn aufgelöst, um stattdessen weiterhin in der ersten Liga beim TBV Lemgo zu spielen.[6] Nach der Saison 2015/16 beendete er seine Profilaufbahn und schloss sich dem Verbandsligisten TSV Hahlen an.[7][8]

Für die Junioren-Nationalmannschaft bestritt er 19 Länderspiele. Für die Handball-Nationalmannschaft absolvierte der Sohn des Handball- Weltmeisters von 1978, Rainer Niemeyer, 13 Spiele, in denen er 17 Tore erzielte.[1]

Niemeyer studiert Pädagogik.

Erfolge Bearbeiten

  • Deutscher Meister im Hallenhandball der männlichen A-Jugend (2000)
  • 5. Platz Junioren-WM 2001 in der Schweiz
  • bester Feldtorschütze der Handball-Bundesliga in der Saison 2003/2004

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 DHB-Datenbank: Arne Niemeyer (Memento vom 18. September 2010 im Internet Archive)
  2. 2,0 2,1 handball-news.info vom 7. November 2006, HSV verpflichtet Arne Niemeyer
  3. handball-world.com: TuS und Niemeyer trennen sich vom 12. Juni 2014, abgerufen am 9. Januar 2016
  4. www.gwd-minden.de Arne Niemeyer füllt die Lücke bei GWD Minden vom 12. Juni 2014, abgerufen am 12. Juni 2014
  5. handball-world.com: Niemeyer wechselt zu Zweitliga-Aufsteiger vom 18. Juni 2015, abgerufen am 18. Juni 2015
  6. handball-world.com: TBV Lemgo holt Arne Niemeyer für den linken Rückraum vom 26. Juni 2015, abgerufen am 9. Januar 2016
  7. lz.de: Emotionaler Abschied für Arne Niemeyer vom 4. Juni 2016, abgerufen am 25. Juli 2016
  8. mt.de: Familien-Angelegenheit: Arne Niemeyer nimmt den Ball wieder auf vom 5. August 2016, abgerufen am 23. August 2016
Fairytale kdmconfig Profil: Niemeyer, Arne
Beruf deutscher Handballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 8. November 1981
Geburtsort Minden


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.