FANDOM


GAP 15 Duesseldorf

Bauwerk des Jahres 2008: GAP 15

Der 1893 gegründete Architekten- und Ingenieur-Verein Düsseldorf e. V. (AIV) sieht seine wesentliche Aufgabe darin, Fachkompetenz im Bauwesen zusammenzuführen und den Erfahrungsaustausch zwischen den Beteiligten zu fördern.

Geschichte Bearbeiten

Der Architekten- und Ingenieurverein zu Düsseldorf wurde am 12. Juli 1893 von 38 Architekten, Ingenieure und Baubeamten gegründet. Im September 1893 erfolgt die Aufnahme des AIV in den Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine. Heute zählt der AIV annähernd 300 Mitglieder.

Von Beginn an standen die fachübergreifende Zusammenarbeit der verschiedenen Baudisziplinen und die Förderung bautechnisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit. Darüber hinaus wurde stets Wert darauf gelegt, das Zusammengehörigkeitsgefühl der Mitglieder durch gesellige, gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen zu pflegen. In guter rheinischer Manier gehörte die Einrichtung eines Festausschusses zu den frühen Entscheidungen des noch jungen Vereins.

Ziele Bearbeiten

Im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit steht die fachübergreifende Zusammenarbeit der verschiedenen Baudisziplinen und die Förderung bautechnisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse. Einerseits soll die Zusammengehörigkeit der Disziplinen gestärkt und andererseits die ganzheitliche Betrachtung des Baugeschehens in den Fokus gerückt werden. Die Förderung des beruflichen Nachwuchses sowie der Aus- und Weiterbildung gehört ebenfalls zu den Kernzielen des Vereins. Der AIV Düsseldorf organisiert regelmäßig wissenschaftliche, baukulturelle und fachthematische Veranstaltungen.

Mit fachlich kompetenten Stellungnahmen zur Stadtentwicklung und Entwicklung der Region, zu Planungen und Bauvorhaben will der AIV in die Öffentlichkeit hineinwirken. Dadurch soll ein breites Interesse für Fragen des Planens und Bauens geweckt werden.

VorstandBearbeiten

AIV Vorstand 2010

  • Vorsitzender: Prof. Dipl.-Ing. Arch. Thomas M. Fürst
  • Stellv. Vorsitzender: Dipl.-Ing. Andreas W. Dahms
  • Kassierer: Dipl.-Ing. Balthasar Gehlen
  • Schriftführer: Dipl.-Ing. Wolfgang Thielen
  • Beisitzer: Dr.-Ing. Dr. Edmund Spohr
  • Beisitzer: Dipl.-Ing. Bernhard Hintzen
  • Beisitzer: Dipl.-Ing. Alexander Fürst
  • Beisitzer: Dipl.-Ing. Dieter Schmoll
  • Beisitzer: Dipl.-Ing. Volker Weuthen

Veranstaltungen Bearbeiten

Der AIV Düsseldorf plant und organisiert regelmäßig wissenschaftliche, baukulturelle und fachthematische Veranstaltungen. Diese Veranstaltungen werden teils vereinsintern angeboten, jedoch werden ausgewählte Veranstaltungen auch der breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Bauwerk des JahresBearbeiten

Die Mitglieder des Architekten- und Ingenieurverein Düsseldorf wählen im jährlichen Turnus das "Bauwerk des Jahres". Zu den wichtigsten Kriterien zählen architektonische und städtebaulichen Aspekte sowie das Zusammenwirken aller am Bau Beteiligten, vom Bauherr und Projektentwickler über Planer und Gestalter bis hin zu den ausführenden Firmen.

  • Bauwerk des Jahres 2008: Das GAP 15

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Düsseldorf und seine Bauten, Düsseldorf, 1904; wiederaufgelegt als unveränderter Nachdruck 1990
  • AIV Düsseldorf (Hrsg.): Architekten und Ingenieure gestalten ihre Stadt -- 100 Jahre Architekten- und Ingenieur-Verein Düsseldorf AIV - Auslieferung: Richter Verlag Düsseldorf, Düsseldorf 1993
  • Zahlreiche Beiträge des AIV und seiner Mitglieder in Fachzeitschriften

Weblinks Bearbeiten

weitere Quellen Bearbeiten



Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki