FANDOM


Anju Bobby George, malayalam: അഞ്ജു ബോബി ജോര്‍ജ്ജ്, (geb. Anju Markose; * 19. April 1977 in Changanasseri, Kerala) ist eine indische Leichtathletin.

Bei den Asienspielen 2002 gewann sie Gold im Weitsprung und wurde Vierte im Dreisprung. Im selben Jahr holte sie Bronze im Weitsprung bei den Commonwealth Games 2002. Bei der Hallenweltmeisterschaft 2003 wurde sie Siebte. Im Sommer gewann sie die Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft mit 6,70 Meter. Dies war die erste Leichtathletik-Medaille für Indien bei einem weltweiten Wettbewerb, seit Norman Pritchard bei den Olympischen Spielen 1900 zwei Silbermedaillen gewonnen hatte.

Bei den Olympischen Spielen 2004 stellte sie ihre persönliche Bestleistung mit 6,83 Meter auf und wurde Sechste. Bei der Weltmeisterschaft 2005 belegte sie Rang 5. Bei den Commonwealth Games 2006 belegte sie Rang 6.

Ihre Bestleistung im Dreisprung beträgt 13,67 Meter.

2003 erhielt sie den Arjuna Award und 2004 den Rajiv Gandhi Khel Ratna, die höchste staatliche Ehrung für Sportler in Indien. 2004 wurde sie auch mit dem Zivilorden Padma Shri ausgezeichnet.

Bei einer Körpergröße von 1,77 beträgt ihr Wettkampfgewicht 62 kg. Sie ist seit 2001 verheiratet mit dem Dreispringer Bobby George.

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Bobby George, Anju
Namen Markose, Anju
Beruf indische Weitspringerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 9. April 1977
Geburtsort Changanasseri, Kerala





te:అంజు బాబీ జార్జ్

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki