FANDOM


Angela Stachowa geb. Mirtschink (* 16. August 1948 in Prag) ist eine deutsche Schriftstellerin und Politikerin.

LebenBearbeiten

Angela Stachowa ist die Tochter des sorbischen Schriftstellers Jurij Měrcink. Sie bestand 1967 die Abiturprüfung und absolvierte danach ein Studium an der TU Dresden, das sie 1972 als Diplom-Ingenieurökonomin mit Spezialisierung Elektrotechnik/Elektronik abschloss. Von 1973 bis 1976 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Karl-Marx-Universität Leipzig im Fachbereich Betriebswirtschaft tätig. Danach arbeitete sie als freiberufliche Schriftstellerin. Für ihre Arbeiten erhielt sie den Kunstpreis der Domowina, den Kunstpreis der Stadt Leipzig und den OIRT-Hörspielpreis, außerdem die Herder-Medaille in Gold. Übersetzung einzelner Werke ins Tschechische, Polnische, Russische, Schwedische, Kroatische und amerikanische Englisch.

Angela Stachowa war von 1972 bis 1989 Mitglied der SED. Vom 20. Dezember 1990 bis 10. November 1994 (eine Wahlperiode) war sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Sie wurde als Parteilose für die PDS/Linke Liste über die Landesliste Sachsen ins Parlament gewählt. Während der Legislaturperiode trat sie aus der PDS-Fraktion aus. Angela Stachowa lebt in Leipzig.

Werke (Ausw.)Bearbeiten

  • Vineta, Budyšin, Ludowe Nakł. Domowina, 2002
  • Jank ze žołtym kłobukom, Budyšin, Ludowe Nakł. Domowina, 2000
  • Lilow a knjez Handrik, Budyšin, Ludowe Nakł. Domowina, 1997
  • Słónčna róža Marhata, Budyšin, Ludowe Nakł. Domowina, 1996
  • Annalinde und das Feuermännchen, Bautzen, Domowina-Verl., 1989

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Stachowa, Angela
Namen Měrcink, Angela
Beruf deutsche Schriftstellerin und Politikerin (SED)
Persönliche Daten
Geburtsdatum 16. August 1948
Geburtsort Prag

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki