FANDOM



Andreas Zeyer
Geburtstag 9. Juni 1968
Geburtsort NeresheimDeutschland
Größe 178 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
bis 1981
1981–1987
SV Auernheim
Heidenheimer SB
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele, (Tore)1
1987–1989
1989–1997
1997–1998
1998
1999
1999–2004
SSV Ulm 1846
SC Freiburg
Hamburger SV
Karlsruher SC
VfL Bochum
SC Freiburg

253 (29)
029 0(1)
012 0(0)
011 0(3)
149 (14)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Andreas Zeyer (* 9. Juni 1968 in Neresheim) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Vereinskarriere Bearbeiten

Zeyer spielte von 1989 bis 2004 beim SC Freiburg, mit zwei Jahren Unterbrechung beim Hamburger SV, dem Karlsruher SC und dem VfL Bochum. Insgesamt spielte Zeyer 402-mal für Freiburg, davon 236-mal in der 1. Bundesliga, was bis heute den Erstligarekord bei den Breisgauern darstellt.

Statistik Bearbeiten

Liga Spiele (Tore)
1. Bundesliga 276 (31)
2. Bundesliga 198 (17)
Europapokal 008 0(0)

Privates Bearbeiten

Andreas ist der Zwillingsbruder von Michael Zeyer, der ebenfalls Bundesligaprofi war.


Fairytale kdmconfig Profil: Zeyer, Andreas
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 9. Juni 1968
Geburtsort Neresheim


en:Andreas Zeyer

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki