FANDOM



Andreas Sandt
Geburtstag 5. November 1962
Geburtsort Deutschland
Position Torhüter
Vereine in der Jugend
FC Schalke 04
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele, (Tore)1
1980/81
1981-1983
FC Schalke 04
VfL Bochum II
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Andreas Sandt (* 5. November 1962) ist ein ehemaliger Fußballtorhüter.

Karriere Bearbeiten

Der damals 17-jährige Jugendkeeper Andreas Sandt, der im Sommer 1980 noch im Endspiel um die deutsche A-Jugendmeisterschaft gestanden hatte, durfte ab dem 22. Spieltag der Saison 1980/81 als Ersatz für den verletzten Peter Sandhofe auf der Ersatzbank von Schalke Platz nehmen. Drei Wochen später trat dann der Ernstfall ein, als Stammkeeper Norbert Nigbur auf Grund einer Stirnverletzung in der 70.Minute ausgewechselt werden musste. So kam Sandt gegen Arminia Bielefeld, gegen deren A-Jugend Mannschaft Sandt 24 Stunden zuvor mit 3:1 gewinnen konnte, zu seinem ersten und einzigen Bundesligaspiel, bei dem er allerdings auch nicht überwunden werden konnte. Nach dieser Saison wechselte Sandt zu den Amateuren vom VfL Bochum, wo er allerdings ab der Saison 1982/83 mit Markus Croonen einen starken Konkurrenten im Kampf um den Platz im Tor hatte.

Erfolge Bearbeiten

  • 1980 deutscher A-Jugend-Vizemeister

Weblinks Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

B.F. Hoffmann: Das große Lexikon der Bundesligatorhüter. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2003, ISBN 3-89602-526-0

Fairytale kdmconfig Profil: Sandt, Andreas
Platzhalter
Beruf deutscher Fußballtorhüter
Persönliche Daten
Geburtsdatum 5. November 1962



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki