FANDOM


Andreas Roschkowsky
Andreas Roschkowski
Personalia
Geburtstag 9. Dezember 1975
Geburtsort Duisburg
Spitzname Roschi
Queuemarke Keith Andy
Karrieredaten
Verein(e) BC Oberhausen
Größte Erfolge


Andreas Roschkowsky (* 9. Dezember 1975 in Duisburg) ist ein deutscher Poolbillardspieler.

1993 wurde er Europameister der Junioren in der Disziplin 14 und 1 endlos. Bei den Herren landete er erstmals 2001 in den Medaillenrängen der Pool-EM, als er im tschechischen Karlsbad Silber im 9-Ball und Bronze im 8-Ball gewann. Im gleichen Jahr schaffte er es bis ins Achtelfinale der 9-Ball-WM.

Sein bestes Resultat auf der Euro-Tour waren zwei zweite Plätze, erzielt 2005 in Gent beziehungsweise Kopenhagen.

Bei den Europameisterschaften 2008 holte er die Bronzemedaille in der Disziplin 14 und 1 endlos. 2009 konnte er erneut die Bronzemedaille im 14 und 1 gewinnen und holte zusätzlich den Titel im 8-Ball; der wohl bisher größte Erfolg seiner Karriere. Seine bislang beste Platzierung bei einer WM erreichte er knapp ein Jahr später auf der 8-Ball WM 2010, als er erst im Viertelfinale an Niels Feijen scheiterte.

Sein Spitzname in der Billardszene ist Roschi.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Roschkowsky, Andreas
Platzhalter
Beruf deutscher Poolbillardspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 9. Dezember 1975
Geburtsort Duisburg



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki