FANDOM


Andreas Rojewski (deutsch)
Andrzej Rojewski (polnisch)
Andreas Rojewski

Andreas Rojewski im Spiel des SC Magdeburg gegen
Frisch Auf Göppingen am 5. April 2011 in der Bördelandhalle Magdeburg

Spielerinformationen
Spitzname „Roje“
Geburtstag 20. August 1985
Geburtsort Wejherowo, Polen
Staatsbürgerschaft DeutscherFlag of Germany deutsch
Flag of Poland Polen polnisch
Körpergröße 1,93 m
Spielposition Rückraum rechts
  Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein SC DHfK Handball Logo SC DHfK Leipzig
Trikotnummer 5
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2001 DeutschlandFlag of Germany VfL Fredenbeck
2001–2003 DeutschlandFlag of Germany SC Magdeburg Youngsters
2003–2016 DeutschlandFlag of Germany SC Magdeburg
2016– DeutschlandFlag of Germany SC DHfK Leipzig
Nationalmannschaft
Debüt am 29. Oktober 2008 (für Deutschland)
16. Januar 2015 (für Polen)
            gegen Flag of Bulgaria Bulgarien (für Deutschland)
DeutschlandFlag of Germany Deutschland (für Polen)
  Spiele (Tore)
DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Flag of Poland Polen
6 (12)[1]
7 (14)

Stand: 29. Januar 2015

Andreas Rojewski bzw. polnisch Andrzej Rojewski (* 20. August 1985 in Wejherowo, Polen[2]) ist ein polnischer und ehemaliger deutscher Handballspieler. Seine Spielposition ist die rechte Rückraumseite, er kann aber auch auf Rechtsaußen eingesetzt werden.

Er begann seine Karriere beim VfL Fredenbeck und spielte seit 2001 für den SC Magdeburg. Zunächst spielte er zwei Jahre bei den Youngsters und seit 2003 im Team der 1. Mannschaft in der Handball-Bundesliga. Nachdem er 2006 und 2007 kurz hintereinander zwei Kreuzbandrisse erlitten hatte, gab er im Jahr 2008 gegen Bulgarien sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft. Hier konnte er auch seine ersten beiden Länderspieltore erzielen. Im Oktober 2014 gab er bekannt, dass er zukünftig für die Polnische Nationalmannschaft auflaufen wird und gab im Jahr 2015 gegen Deutschland sein Debüt in der polnischen Nationalmannschaft.[2]

Im November 2008 hat er seinen Vertrag mit dem SCM um zwei Jahre bis 2011 verlängert. Am 28. Dezember 2010 verlängerte er seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2013[3]. Seit dem Sommer 2016 läuft er für den SC DHfK Leipzig auf.[4]

Erfolge Bearbeiten

  • EHF-Pokal-Finaleinzug 2004/05
  • EHF-Pokal 2007
  • DHB-Pokal 2016

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.dhb.de: Porträt Andreas Rojewski (Memento vom 18. Oktober 2014 im Internet Archive)
  2. 2,0 2,1 handball-world.com: Paukenschlag: Rojewski spielt künftig für sein Geburtsland vom 6. Oktober 2014, abgerufen am 14. Oktober 2014
  3. www.scm-gladiators.de, 28. Dezember 2010
  4. handball-world.com: SC DHfK Leipzig verpflichtet Rückraumspieler aus Magdeburg und Rostock vom 18. April 2016, abgerufen am 18. April 2016
Fairytale kdmconfig Profil: Rojewski, Andreas
Namen Rojewski, Andrzej
Beruf polnischer Handballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 20. August 1985
Geburtsort Wejherowo, Polen


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.