FANDOM


Andreas Lindner (* 15. Juli 1962 in Brandenburg an der Havel) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Lindner begann seine Karriere als Fußballer beim Verein Motor Süd Brandenburg. Während seiner Zeit bei der NVA spielte er für den FC Vorwärts Frankfurt (Oder) und kehrte in den frühen 1980er Jahren in seiner Heimat nach Brandenburg an der Havel zurück. Er begleitete den Verein BSG Stahl Brandenburg durchgängig bis zum Jahr 2001 und bestritt dabei insgesamt 396 Pflichtspiele, in denen er 29 Tore erzielte.

Im Jahr 2001 wechselte Andreas Lindner als Spieler zum Verein Kloster Lehnin und führte diesen vom Landesligisten in die Verbandsliga, als erfahrener Routine. Heute spielt er ab und zu noch in der Landesklassen-Elf des Vereins.

Andreas Lindner gehörte zur Fußball-Olympiamannschafft der DDR in den 1980er Jahren. Er ist zudem fester Bestandteil der Traditionself des Vereins BSG Stahl Brandenburg.

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Lindner, Andreas
Platzhalter
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 15. Juli 1962
Geburtsort Brandenburg an der Havel



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki