FANDOM



Andreas Karow
Geburtstag 3. November 1958
Geburtsort HamburgDeutschland
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
Hamburger SV
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele, (Tore)1
1977–1979
1979–1981
Hamburger SV
SV Darmstadt 98
4 (0)
70 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Andreas Karow (* 3. November 1958) ist ein ehemaliger Fußballprofi.

Karriere Bearbeiten

Andreas Karow schaffte 1977 aus der eigenen Jugend (Jugendnationalspieler) den Sprung in den Profikader des Hamburger SV unter dem Manager Dr. Krohn. Er spielte in jener erfolgreichen Zeit unter anderem mit Kevin Keegan, Felix Magath, Rudi Kargus, Horst Hrubesch, Manfred Kaltz, Jimmy Hartwig, Caspar Memering, Ivan Buljan, Peter Nogly, Willi Reimann, Horst Bertl, Georg Volkert, Michael Schröder und Bernd Wehmeyer in einem Team und konnte in seinem zweiten Profijahr mit dem Manager Günter Netzer und dem Trainer Branco Cebec Deutscher Meister werden. In dem stark besetzten Hamburger Kader kam Karow trotz Abitur und Wehrdienst zu 4 Bundesliga-Einsätzen und einigen Pokalspielen sowie einem Einsatz 1977 im Supercup (Europapokalsieger der Landesmeister gegen Europapokalsieger der Pokalsieger)gegen den FC Liverpool, wo dem FC Liverpool ein 1:1 im Volksparkstadion abgetrotzt wurde, während der HSV in Liverpool - ohne Karow - mit 6:0 unterging.

Danach wechselte er 1979 zum SV Darmstadt 98 in die 2. Bundesliga, wurde dort Stammspieler und feierte 1981 den Aufstieg mit den Hessen in die 1. Bundesliga. Trainer waren zu jener Zeit dort anfänglich Jörg Berger und Klaus Schlappner.

Wegen seines Jurastudiums ging er von 1981-1988 nach München zur SpVgg Unterhaching. Mit einem hochkarätigen Team wurde jahrelang der später auch geglückte Aufstieg in die Bundesliga angepeilt. Mit dem Trainer Peter Grosser (Deutscher Meister 1966 mit 1860 München und heute Vize-Präsident der SpVgg Unterhaching) sowie Mitspielern wie Rainer Adrion (vorher VfB Stuttgart), Kurt Eigl (vorher Hamburger SV) und Reiner Maurer (später Bayern München) erreichte Andreas Karow u.a. 1983 den 2. Platz in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, bei einem Sieg im letzten Spiel beim SSV Ulm wären die "Hachinger" schon viel früher in die 2. Liga aufgestiegen.

1988 wechselte Karow zu Altona 93 (3. Liga) und kämpfte gegen Clubs wie VfL Wolfsburg oder Holstein Kiel um den Aufstieg in die 2. Liga.


Andreas Karow war 1994-1996 Assistent am Strafprozeßrechtslehrstuhl an der Universität Greifswald und zugleich Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Greifswald. 2002-2004 war er Sozius in der renommierten Wirtschafts-Sozietät des ehemaligen HSV-Präsidenten, Olympia-Teilnehmers und ehemaligen TV-Sportmoderators Dr. Wolfgang Klein. 1996 verteidigte er vor dem Hanseatischen OLG im sog. "Landshut-Verfahren" wegen der Entführung eines Lufthansa-Jets 1977 nach Mogadischu im Zuge der Entführung des Arbeitgeberpräsidenten Schleyer durch die RAF, 2009 trat er u. a. in einem Strafverfahren gegen Ärzte hervor. Er leitet den "Arbeitskreis Strafrecht" im "Hamburgischen Anwaltverein", welcher der Fortbildung der Rechtsanwälte und Strafverteidiger dient.

Dr. iur. Andreas Karow ist als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, FIFA-Spielerberater und Mediator ein renommierter Strafverteidiger und Spielerberater in Hamburg.

Erfolge Bearbeiten

  • 1977 4. Platz U19 EM
  • 1979 Deutscher Meister
  • 1981 Aufstieg in die 1. Bundesliga (Meister der 2. Bundesliga Süd, mit SV Darmstadt 98)
  • 1983 Meister Amateuroberliga Bayern (3. Liga, mit SpVgg Unterhaching)
  • 1990 Meister Verbandsliga Hamburg (4. Liga, mit Vfl 93 Hamburg)

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Karow, Andreas
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 3. November 1958
Geburtsort Hamburg


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki