FANDOM


Andreas Kappes (1)

Andreas Kappes' Abschied beim Berliner Sechstagerennen 2008

Andreas Kappes (* 23. Dezember 1965 in Bremen) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

LaufbahnBearbeiten

Nach der Teilnahme an seinem ersten Sechstagerennen 1987 in Bremen nahm er an insgesamt 115 Sechstagerennen teil, an 24 mit Erfolg.

1997 wurde ihm nach einer positiven Dopingprobe der deutsche Meistertitel im Punktefahren aberkannt. Er wurde außerdem für sechs Monate gesperrt. Kappes kam nach einer Dopingprobe während der deutschen Bahnmeisterschaft im Juli 2000 erneut wegen eines erhöhten Nandrolonspiegels kurzzeitig in den Verdacht gedopt zu haben. Im Dezember 2000 sprach ihn das Sportgericht des Bundes Deutscher Radfahrer von den Vorwürfen frei. Der Nandrolongehalt im Blut konnte auf zulässige Nahrungsergänzung zurückgeführt werden.[1]

Nach der Wintersaison 2008 hat Andreas Kappes seine aktive Laufbahn beendet. Er lebt in Köln.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

StraßeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Radsportnews.net

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Kappes, Andreas
Platzhalter
Beruf deutscher Radrennfahrer
Persönliche Daten
Geburtsdatum 23. Dezember 1965
Geburtsort Bremen



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki