FANDOM


Andrea Martina Müller (* 29. Juni 1974 in Zweibrücken) ist eine ehemalige deutsche Stabhochspringerin.

Andrea Müller war eine Pionierin des Stabhochsprungs in Deutschland. Schon 1988 sprang sie 3,20 Meter. 1994 übersprang sie zum ersten Mal die 4-Meter-Marke. Insgesamt stellte sie neun deutsche Rekorde auf. Ihre persönliche Bestleistung von 4,30 Metern im Jahr 1997 war allerdings nicht Rekord. Andrea Müller war Deutsche Meisterin im Stabhochsprung in den Jahren 1994 und 1997. 1993 und 1995 wurde sie Dritte. Bei der Halleneuropameisterschaft 1996 belegte sie mit 3,95 Metern den 5. Platz. Am 5. August 1995 stellte sie in Zittau mit 4,18 Metern einen Weltrekord auf. Sie war damit die bislang einzige deutsche Weltrekordlerin im Stabhochsprung im Freien. Müllers Hallen-Bestleistung liegt bei 4,20 Metern [1]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Athletenprofil der IAAF
Fairytale kdmconfig Profil: Müller, Andrea
Platzhalter
Namen Müller, Andrea Martina (vollständiger Name)
Beruf deutsche Stabhochspringerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 29. Juni 1974
Geburtsort Zweibrücken



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki