FANDOM


Andre Rohde Weightlifting pictogram
Persönliche Informationen
Name:Andre Rohde
Nationalität:DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Geburtsdatum:18. August 1975
Geburtsort:Görlitz
Größe:180 cm[1]

</div> </div>

Andre Rohde (* 18. August 1975 in Görlitz) ist ein ehemaliger Gewichtheber.

Sportlicher Werdegang Bearbeiten

Rohdes erster internationaler Wettkampf war die Junioren-Weltmeisterschaft 1994 in Jakarta, wo er in der Klasse bis 91 kg mit einer Zweikampfleistung von 300,0 kg den zehnten Platz belegte. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Bronzemedaille im Reißen in der Klasse bis 105 kg 2003 auf der Europameisterschaft in Loutraki mit einer Leistung von 185,0 kg.[2] Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen belegt er den 10. Platz im Schwergewicht bis 105 kg.

Persönliche Bestleistungen Bearbeiten

  • Reißen: 185,0 kg in der Klasse bis 105 kg bei der Weltmeisterschaft 2002 in Warschau
  • Stoßen: 225,0 kg in der Klasse bis 105 kg bei der Europameisterschaft 2004 in Kiew
  • Zweikampf: 407,5 kg (185,0 kg/ 222,5 kg) in der Klasse bis 105 kg bei der Weltmeisterschaft 2002 in Warschau

Rohdes Bestleistungen stellen derzeit (Stand: Dezember 2010) die deutschen Rekorde in der Gewichtsklasse bis 105 kg dar.

Erfolge Bearbeiten

  • Olympische Spiele: 2004 10. Platz bis 105 kg im Zweikampf
  • Weltmeisterschaften: 1998 6. Platz über 105 kg, 2001 12. Platz bis 105 kg, 2002 8. Platz bis 105 kg, 2003 10. Platz bis 105 kg, 2005 8. Platz bis 105 kg (jeweils im Zweikampf)
  • Europameisterschaften: 2000 8. Platz bis 105 kg, 2002 7. Platz bis 105 kg, 2003 6. Platz bis 105 kg, 2004 6. Platz bis 105 kg, 2005 7. Platz bis 105 kg (jeweils im Zweikampf)
  • Juniorenweltmeisterschaften: 1994 10. Platz bis 91 kg, 1995 3. Platz bis 99 kg (jeweils im Zweikampf)
  • Junioreneuropameisterschaften: 1994 5. Platz bis 99 kg, 1995 5. Platz bis 99 kg (jeweils im Zweikampf)
  • EU-Meisterschaften: 2000 1. Platz über 105 kg, 2001 1. Platz bis 105 kg
  • Einzelmedaillen: 2003 EM-Bronze im Reißen, 1995 JWM-Silber im Stoßen

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Andre Rohde http://www.sports-reference.com/olympics/athletes/ro/andre-rohde-1.html
  2. Erste deutsche Medaille bei dieser EM Gewichtheber-EM: Rohde gewinnt Bronze http://www.rp-online.de/sport/Gewichtheber-EM-Rohde-gewinnt-Bronze_aid_6294.html

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Rohde, Andre
Platzhalter
Beruf deutscher Gewichtheber
Persönliche Daten
Geburtsdatum 18. August 1975
Geburtsort Görlitz



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki