FANDOM


André Weßels (* 21. Oktober 1981 in Recklinghausen) ist ein deutscher Florettfechter. Er gehört derzeit zum A-Kader der Florettfechter [1] und kämpft für den Olympischen Fechtclub Bonn (OFC Bonn).

Karriere Bearbeiten

Von 1998 bis 2001 feierte er viele Erfolge im Juniorenbereich. So war er unter anderem viermal Juniorenweltmeister, Gesamtweltcupsieger der Junioren 2001, Juniorsportler des Jahres 2001 und gewann mehrere Medaillen bei Junioren-Europameisterschaften. 2000 und 2001 gewann er noch im Juniorenalter die deutsche Meisterschaft der Aktiven im Florett-Einzel. Bei der Fechtweltmeisterschaft 2002 in Lissabon gewann er Silber im Einzel und Gold mit der Mannschaft. 2002 wurde er dann auch zum DFeB-Fechter des Jahres gewählt. Ein Jahr später bei der WM in Havanna gewann er nochmal Bronze in der Mannschaft. Die Olympischen Sommerspiele 2004 beendete er im Einzel auf Platz 24 und im Team auf Platz sechs. Danach wurde es etwas ruhig um ihn, bis er bei der Fechteuropameisterschaft 2009 in Plowdiw im Einzel die Bronzemedaille holte.

Des Weiteren ist er mehrfacher Weltcupsieger im Einzel und mit der Mannschaft sowie vielfacher deutscher Mannschaftsmeister.

Belege Bearbeiten

  1. http://www.fechten.org/fechten/leistungssport/bundeskader/a_b_kader.html

Weblinks Bearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Weßels, André
Platzhalter
Beruf deutscher Florettfechter
Persönliche Daten
Geburtsdatum 21. Oktober 1981
Geburtsort Recklinghausen



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki