FANDOM


Alice Karger, geb. Köckritz (bis 1951) (* 28. September 1926), ist eine deutsche Leichtathletin, die - für die DDR startend - in den 1950er Jahren im 200-Meter-Lauf erfolgreich war. Am 4. Juli 1953 war sie in Krakau an einem inoffiziellen Weltrekord der DDR-Nationalstaffel im 4x200-Meter-Lauf beteiligt (1:39,5 Min.: Annemarie Clausner, Ursula Jurewitz, Christa Seliger, Alice Karger).

1951 und 1952 wurde sie DDR-Meisterin im 200-Meter-Lauf.

Alice Karger gehörte dem Sportverein Motor Dresden-Ost an. Bei einer Größe von 1,74 m hatte sie ein Wettkampfgewicht von 66 kg.

Fairytale kdmconfig Profil: Karger, Alice
Platzhalter
Beruf deutsche Leichtathletin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 28. September 1926



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki