FANDOM


Alfred Lehmann (* 19. Dezember 1911, Spitzname Alle) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Der Linksaußenspieler kam 1933 vom TSV Münster zum VfB Stuttgart. Mit dem VfB wurde Lehmann mehrmals Württembergischer Meister. 1935 wurde er Deutscher Vizemeister. Dabei erzielte er in der Meisterschaftsendrunde auf dem Weg ins Meisterschaftsendspiel gegen den FC Schalke 04 unter anderem mit dem 3:2-Siegtreffer im letzten Spiel der Gruppenphase gegen die SpVgg Fürth und einem Tor beim Halbfinalsieg gegen den VfL Benrath spielentscheidende Treffer. Nachdem Lehmann 1950 mit dem VfB Stuttgart die erste Deutsche Meisterschaft der Vereinsgeschichte gewann, beendete er seine Karriere.

LiteraturBearbeiten

  • Lorenz Knieriem/Hardy Grüne, Spielerlexikon 1890-1963, Agon-Verlag, 2006, ISBN 3-89784-148-7

WeblinksBearbeiten

Fairytale kdmconfig Profil: Lehmann, Alfred
Beruf deutscher Fußballspieler
Persönliche Daten
Geburtsdatum 19. Dezember 1911


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki