FANDOM


Alexandra Scheld (* 25. Oktober 1981 in Siegen) ist eine deutsche Tischtennisspielerin. Sie wurde dreimal Deutsche Meisterin im Damen-Doppel und einmal im Gemischten Doppel.

KarriereBearbeiten

Alexandra Scheld, die aus der Jugend der TSG Adler Dielfen stammt und später für TG Klafeld-Geisweid (Regionalliga, bis 1997),[1] Assistance Coesfeld (1997 - 2000), Bayer 05 Uerdingen (2000 - 2005) und TTC Spich / TTC Troisdorf (2005 - 2007) aktiv war, spielt seit 2007 beim TuS Uentrop in der Zweiten Bundesliga. Derzeit (Januar 2010) ist sie 15. der Deutschen Rangliste[2].

Als Sechsjährige begann Alexandra Scheld mit dem Tischtennis- und Tennisspielen. Später konzentrierte sie sich auf den Tischtennissport. Gefördert wurde sie von den Trainern Stephan Schulte-Kellinghaus (Verein) und Dirk Huber (WTTV). Ihr erster überregionale Erfolg stellte sich 1996 ein mit dem Sieg in der Westdeutschen Meisterschaft der Schülerinnen. 1997 gewann sie das WTTV-Ranglistenturnier der Damen.

BerufBearbeiten

Nach dem Abitur begann Scheld ein Studium an der Universität Siegen, das sie 2008 als Diplom-Wirtschaftsjuristin abschloss. Sie ist mittlerweile für den Caritasverband in Olpe tätig.

ErfolgeBearbeiten

Privat Bearbeiten

Alexandra Schelds Schwester Friederike ist auch eine gute Tischtennisspielerin, die u.a. 2000 an den Deutschen Schülermeisterschaften teilnahm.[3]

Literatur Bearbeiten

  • Christian Efing: Alexandra Scheld - Der besondere Blick, Zeitschrift DTS, 1998/1 S.36
  • Marco Steinbrenner: Einiges hat mich schon ziemlich genervt, Zeitschrift DTS, 1999/9 regional West S.4

Weblinks Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeitschrift DTS, 1997/5 S.18
  2. Deutsche Rangliste bei www.joola.de
  3. http://ssvhagen.de/cgi-bin/cms/page.cgi?g=SSV_Hagen-Tischtennis_e__V_%2FNews%2FArchiv%2FNews_05-06%2Fmore6.html&t=tischtennis&d=1 + Zeitschrift DTS, 2002/5 regional West S.1
Fairytale kdmconfig Profil: Scheld, Alexandra
Platzhalter
Beruf deutsche Tischtennisspielerin
Persönliche Daten
Geburtsdatum 25. Oktober 1981
Geburtsort Siegen



Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki